Am Samstag, d. 21. Januar 2017, haben die Mitglieder des Heimatvereins Roßwein, in Anwesenheit des stellvertretenden B&uum"> Kameliensaison eröffnet

Kameliensaison eröffnet

23.01.2017 um 12:31 Uhr

Am Samstag, d. 21. Januar 2017, haben die Mitglieder des Heimatvereins Roßwein, in Anwesenheit des stellvertretenden Bürgermeisters Peter Krause, die diesjährige Kameliensaison eröffnet.

Dabei steht die Saison in diesem Jahr ganz im Zeichen der Träumerei. Passend zum Thema haben sich die Mitstreiter um Martina Thiele wieder eine Menge einfallen lassen, um den Besucher zu verzaubern und mit der Begleitausstellung zu Träumereien zu verführen. Zur Eröffnung am Samstagvormittag hatten sich bereits viele Besucher in das Kamelienhaus eingefunden und freuten sich über den ausgereichten Glühwein, welcher bei den Außentemperaturen für die nötige Wärme sorgte. Wie Martina Thiele mitteilte, hatte sie zwar anfangs Sorgen, dass der Schnee, welcher auf dem Dach des Gewächshauses lag, nicht genügend Licht auf die Pflanze hindurchlässt und somit keine ausreichenden Blüten zu sehen wären. Doch die Bedenken waren unbegründet, da der Schnee mit der Zeit schmolz und das Kamelienhaus derzeit voller Blüten steht. So können die Kamelienfreunde, ab sofort bis Ende März, an jedem Wochenende die Pflanze besuchen. Auch Sonderöffnungszeiten unter der Woche können bei Martina Thiele vereinbart werden. Ein Besuch der Kamelie lohnt sich gegenwärtig schon einmal aus dem Grund, da die Wanderwege zum Gewächshaus mit ihrer weißen Pracht aufwarten und als Ziel - die blühende Kamelie - in ihrer ganzen Schönheit zu sehen ist.