Informationen aus der LEADER Region Klosterbezirk Altzella

15.09.2017 um 11:22 Uhr

Für Fördervorhaben werden 2,8 Mio. Euro bereitgestellt

Fördersätze für Vereine wurden auf 90% erhöht!

Bürger, Vereine, Unternehmen und Kommunen sind aufgerufen Anträge für Projekte zur Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie einzureichen.

Die Fördersätze für Vereine wurden in den meisten Handlungsfeldern auf 90% erhöht.

Im Kapitel A werden unter anderem Vorhaben zur Reduzierung von Barrieren, die Sanierung von Vereinshäusern, die Nutzung leerstehender Gebäude und andere Baumaßnahmen gefördert.

Nach Kapitel C können Projekte zum Aufbau oder zur Entwicklung von Netzwerken unterstützt werden. Das können z. Bsp. gemeinsame Vorhaben von Vereinen sein oder  Vorhaben von Unternehmen, welche der Zusammenarbeit mit Schulen dienen.  Unter dem Stichwort Netzwerke ist sehr viel möglich. Nicht investive Vorhaben sind im gesamten Klosterbezirk förderfähig. Es gibt keinen regionalen Ausschluss.

Informationen zu den genauen Fördermöglichkeiten, den Aktionsplan und die Richtlinie sowie die vollständigen Aufrufe finden sich unter  www.klosterbezirk-altzella.com  .

Spätester Abgabetermin für  Anträge ist der 13.11.2017.

Es wird dringend empfohlen sich direkt beim Regionalmanagement zu informieren.

Regionalmanagement Klosterbezirk Altzella Frau Möller und Frau Zill
Schulweg 1 in 04741 Roßwein OT Niederstriegis
E-Mail: Zill@klosterbezirk-altzella.de oder moeller@klosterbezirk-altzella.de
Tel. 03431 6788720