Erfolgreiche Einkaufsnacht in unserer Stadt

07.11.2017 um 15:21 Uhr

Mit der ersten Nachtshopping-Aktion wollten die Roßweiner Händler und Gewerbetreibenden auf sich aufmerksam machen und nach dem Abschluss des Straßenbaus die Einwohner wieder vom Einkauf in der Innenstadt begeistern – und die Aktion gelang.

Bereits seit Montag, dem 30. Oktober, warteten die Geschäfte mit Sonderaktionen und Angeboten auf und öffneten ihre Geschäfte am Freitagabend bis 21.00 Uhr, wobei jedes teilnehmende Unternehmen nochmals spezielle Angebote bereithielt.

Diese reichten von einer Modenschau der Boutique Il Moda über Heißgetränke und Glühweinbonbons in der Löwen-Apotheke, einem Glücksrad mit Streuselkuchen bei der Bäckerei Möbius bis hin zum kleinen Weihnachtsmarkt des Blumenladens „Wilder Mohn“ von Frau Ute Münch, welche extra ein leeres Geschäft für die Aktion angemietet hatte.

Auf dem Marktplatz ging derweil kein Apfel mehr zu Boden, da sich die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern trafen, um beim gemeinsamen Lampionumzug durch die Stadt die nun heimelnde Jahreszeit zu begrüßen und das Feuerwerk zu verfolgen, welches Karin Heilforth der Schreib- und Spielwelt Lindner auf dem Markt organisiert hatte. Dieses stellte gleichzeitig die Highlights des diesjährigen Silvesterfeuerwerkes vor. Für das kulinariche Angebot sorgten die Roßweiner Fleisch- und Wurstwaren GmbH und die Bäckerei Körner.

Die erste Roßweiner Nachtshopping-Aktion kann somit als Erfolg gewertet werden und sorgte für Begeisterung bei den Roßweinern, den Kunden und Händlern. Die Händler hatten sich neben den speziellen Angeboten auch eine tolle Dekoration ihrer Geschäfte mit Kerzenlichtern und Feuerkörben, wie zum Beispiel der Blumenhof zum Gottesacker, einfallen lassen und sorgten damit für eine vorweihnachtliche Stimmung im Stadtgebiet. Es darf somit davon ausgegangen werden, dass es auch im kommenden Jahr eine Neuauflage der Veranstaltung geben wird.