Postgebäude wiederbelebt

17.05.2018 um 11:22 Uhr

Nach mehr als 15 Jahren ist nunmehr wieder Leben in das ehemalige Postgebäude der Stadt eingezogen.

Allgemeinarzt Clemens Otto ist mit seinem Team und der angestellten Allgemeinmedizinerin, Frau Dr. Seiß, als erster Mieter in die sanierten und renovierten Räume eingezogen. Die Grundbesitz GmbH aus Döbeln hatte vor ca. zwei Jahren das Gebäude mit dem Ziel erworben, in diesem Objekt ein „Haus der Medizin“ zu schaffen.

Die ersten Praxisräume konnten nun fertiggestellt und ihrem Mieter übergeben werden. Nicht nur, dass es einen Glücksumstand für die Stadt darstellt, dass sich ein Privatinvestor dem denkmalgeschützten Gebäude annahm und eine tragfähige Zukunftslösung für das Objekt gefunden hat, sondern auch, dass das „Haus der Medizin“ die verschiedensten Angebote zur Gesundheitsfürsorge an einem zentralen Platz in der Stadt vereint. Wie das mit der Planung und Sanierung beauftragte Immobilienbüro Zemmrich informierte, soll das Hauptgebäude bis Ende des Jahres komplett fertiggestellt und durch die zukünftigen Mieter mit Leben erfüllt werden.

Clemens Otto teilte mit, dass seine Patienten die neuen Räume sehr gut annehmen und sich über die Zentralität der Praxis sowie die geschmackvolle und zukunftsweisende Einrichtung freuen. Diese wird vor allem im Anmelde- bzw. Wartebereich deutlich, welcher den Patienten ausreichend Privatsphäre bietet.

Die großen und freundlich gestalteten Praxis- und Laborräume fallen dem Patienten angenehm auf und bieten beste Arbeitsbedingungen für das Ärzteteam und die Arzthelfer.

Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier der Praxis bedankte sich Bürgermeister Lindner im Namen der Stadt bei Clemens Otto, da er einen großen Anteil und Überzeugungsarbeit beim Investor für die Baumaßnahme in Roßwein geleistet hatte. Wie der Allgemeinmediziner ausführte, war die hochwassersichere und zentrale Lage der neuen Praxis ein ausschlaggebender Punkt für den Umzug in die ehemalige Post. Des Weiteren waren die fußläufige Anbindung sowie die Nähe zum Stadtzentrum und die ausreichenden Parkplätze in unmittelbarer Nähe wichtige Kriterien der Standortwahl. Clemens Otto und sein Team freuen sich nun, ihre Patienten in den neuen Räumen an der Poststraße begrüßen zu dürfen und damit gleichzeitig eine Zukunftslösung für die Praxis gefunden zu haben.