Auch die diesjährigen Viertklässler müssen die ersten beiden Märzwochen nutzen, um sich für eine zuk&uu"> Trubel beim Tag der offenen Tür

Trubel beim Tag der offenen Tür

05.03.2018 um 12:12 Uhr

Auch die diesjährigen Viertklässler müssen die ersten beiden Märzwochen nutzen, um sich für eine zukünftige Schule zu entscheiden, in welcher Sie ab der fünften Klasse den Unterricht fortführen wollen.

  

Die Oberschule in Roßwein öffnete aus diesem Grund ihre Türen am Samstag, dem 03. März 2018, und gab so zahlreichen Schülerinnen, Schülern und deren Eltern die Möglichkeit, die Schule kennenzulernen. So drängten sich auf den Gängen und Treppen Kinder und Erwachsene, welche die Klassenzimmer und Fachkabinette besichtigten.

Bei vielen, von Schülern selbst organisierten Informationspunkten wurde Wissenswertes über Lern- und Freizeitangebote der Einrichtung vermittelt, bzw. konnten Arbeitsgemeinschaften vorgestellt und Schülerarbeiten besichtigt werden. Auch Schülerinnen und Schüler, welche schon lange Zeit die Schule verlassen haben und bereits auf eigenen Beinen stehen, nutzten die Gelegenheit, sich beim „Tag der offenen Tür“ über die jetzigen Angebote der Schule zu informieren und vor allem ehemalige Lehrer und Schüler wiederzutreffen. Bei teilweise sehr herzlichen Begegnungen waren sich alle Besucher einig, dass die Geschwister-Scholl-Oberschule Roßwein durch die Komplettsanierung, die Außengestaltung und die unmittelbar im Schulcampus befindliche Schulsportturnhalle erst einmal seinesgleichen finden muss, das Schul- und Ausbildungsniveau erheblich gesteigert wurde und die Einrichtung fast schon ein Alleinstellungsmerkmal darstellt. Schulleiter Thomas Winter zeigte sich mit der Resonanz der Kinder und Eltern äußerst zufrieden und bedankte sich bei allen Mitwirkenden, welche den „Tag der offenen Tür“ der Oberschule wieder zu einem großen Erfolg führten.