Am Samstag, den 27.04.2019, ab 15.30 Uhr, fand bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wieder das Aufstellen des Maibaumes mit einem zünftigen Marktfest statt, zu dem sich zahlreiche Gäste und Besucher einfanden.

Mit vereinten Kräften gelang es auch diesmal den Gleisberger Feuerwehrkameraden den Baum in kurzer Zeit aufzustellen. Dabei erhielten sie durch den Fanfarenzug Westewitz musikalische Unterstützung, wobei auch die Besucher mit einem kleinen Programm erfreut wurden.

Als besonderer Höhepunkt trat die Döbelner Dance Company auf. Sie nahm die Gäste und Besucher zu einer Reise voller Abenteuer und Phantasie mit und man war sich schnell einig, dass hier schon sehr hohe Kunst geboten wurde. Dafür sei an dieser Stelle einfach mal gedankt.

Für die weitere Stimmung sorgte Dirk Flade, der, neben seiner Musik auch mit flotten Sprüchen das Publikum zu unterhalten wusste.

Den besten Überblick hatte Clown Fips, der unter dem Namen ″Der Stelzenmann″ nicht nur bei den Kindern sehr beliebt ist.

Schaute man sich genau um, konnte man auf dem Markt sehr viele phantasievoll geschminkte Kindergesichter sehen, welche von Lilli Staer bemalt wurden.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Nachmittag, den man mit Kaffee und Kuchen der Bäckerei Zschiesche, Roster oder Bulette vom Grill der Kantine am Sportplatz oder sonstigen Getränken vom Schützenverein genießen konnte und wer es ganz süß mochte, konnte es sich mit einer Zuckerwatte schmecken lassen.

Allen Mitstreitern, die diesen Nachmittag mitgestalteten und somit wieder zu einem kleinen Höhepunkt werden ließen, sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich gedankt. Auch den Kollegen vom Baubetriebshof, die das Aufstellen der Buden und Biertischgarnituren übernahmen und dem Sportverein Döbeln, welcher die Hüpfburg bereitgestellt hat, soll hier ebenfalls ein Dankeschön ausgesprochen werden.

 

Des Weiteren hob die Marktleiterin Tamara Mertinat die Sparkasse Döbeln hervor, ohne deren Unterstützung das Kulturprogramm nicht geschultert werden kann.