Aufgrund des Windbruches von Bäumen gilt der sogenannte „Schwarze Weg“ in Haßlau als gesperrt. Der private Waldeigentümer hat bereits ein Fachunternehmen damit beauftragt, die Bäume zu beräumen. Aufgrund der großflächigen Windschäden durch den Sturm im Frühjahr mussten die Baumbeseitigungsarbeiten jedoch mehrmals durch die beauftragte Firma verschoben werden. Wie der Waldeigentümer nunmehr mitteilte, soll der Freischnitt des beliebten Wanderweges Ende Mai 2019 erfolgen.