Am 18.07.2019 folgte der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig einer Einladung der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH.

Die beiden Geschäftsführer Walter Stuber und Dirk Eckart luden den Minister zu einer moderierten Buchlesung in den Firmensitz im Gewerbegebiet „Goldene Höhe“ ein und freuten sich, dass der stellvertretende Ministerpräsident Sachsens ihrer Einladung folgte.

Anliegen der beiden Roßweiner Geschäftsführer Walter Stuber und Dirk Eckart war es, ihr inzwischen zweites gemeinsames Buch „Mutmacher 2“ der Öffentlichkeit vorzustellen.

Da die beiden Geschäftsführer bereits mit ihrer ersten Ausgabe „Mutmacher“ das allgemeine Interesse auf sich zogen, konnten sie sich auch über eine gute Resonanz an diesem Donnerstagnachmittag freuen. Ca. 100 Interessierte hörten mit großer Aufmerksamkeit dem moderierten Gespräch zwischen Walter Stuber, Dirk Eckart und Martin Dulig zu. Zitate aus dem neu veröffentlichten Buch bildeten die Redeimpulse, zu denen sich die Gesprächspartner positionierten. Im Kern ging es dabei um die Verbesserung von Netzwerkarbeit im weitesten Sinne. Dass dieser Ansatz sich für das eigene Unternehmen positiv auswirkt, kann man an dem Erfolg der Gerüstbau Gemeinhardt Service GmbH sehen.

Dass dieser Betrieb auch eine hohe soziale Kompetenz zeigt, macht auch die Tatsache deutlich, dass die an diesem Nachmittag eingenommenen Verkaufserlöse aus Speisen und Getränken nochmals verdoppelt und der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen „Albert Schweitzer“ sowie dem Roßweiner Sportverein e.V. übergeben werden.

„Roßwein ist die Drehscheibe Mittelsachsens“ (Dirk Eckart)