WAPPEN Rosswein-klein

In der Stadtverwaltung sorgen derzeit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen und Ämtern dafür, dass den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen der Stadt Roßwein umfangreiche und serviceorientierte Dienstleistungen angeboten werden können. Für unseren Hort der Förderschule in Roßwein suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/-n

Erzieher/-in (m/w/d) mit HPZ (heilpädagogischer Zusatzqualifizierung)

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten zählen:

  • Betreuung und Erziehung von Kindern im Hort einer Lernförderschule
  • Unterstützung der Kinder in ihren Bildungsprozessen
  • Dokumentation von Bildungsprozessen
  • Mitgestaltung und Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Elterngespräche

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation
  • Idealerweise Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet
  • Kenntnis des Sächsischen Bildungsplanes
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit

Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und der Qualifikation
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden
  • Eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 31.10.2020 per Post oder E-Mail an:

Stadtverwaltung Roßwein
Personalamt
Markt 4
04741 Roßwein
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Päsler unter 034322 46615 gern zur Verfügung!

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Die Stadtverwaltung Roßwein begrüßt die Bewerbung Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellten behinderten Menschen.

Bitte beachten Sie, dass soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten DIN A4-Rückumschlag beifügen, davon ausgegangen wird, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.