Hallo Bürgerhaus-Freunde,

der Sommer hat sich nun erst einmal verabschiedet, nun geht es langsam in die kalte Jahreszeit hinein und das heißt für uns, Veranstaltungen im Freien werden rar.

Die Bürgerhausmitarbeiterinnen möchten natürlich weiterhin Angebote machen, wir werden gefragt, wie sieht es mit Bastel- und Spielangeboten aus. Wann gibt es wieder einen Kochkurs zur gesunden Ernährung von Babys?  Unter den Corona-Regelungen, die unseren Alltag wohl noch eine Weile begleiten werden, werden wir in unseren Räumen bestimmt Angebote aufgrund der Beengtheit nicht durchführen können. Ebenso müssen wir die Zahl derer, die sich im Café zur gleichen Zeit aufhalten wollen, begrenzen. Daher bitten wir immer um vorhergehende Anmeldung.

Natürlich begeben wir uns auch auf die Suche nach geeigneten Räumen für bestimmte Kurse und Angebote mit größerer Teilnehmerzahl.

Neue Informationen zu weiteren Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsabsagen finden Sie immer aktuell auf der Internet-Seite der Stadt unter „Nachrichten“ oder „Bürgerhaus“, auf unserer Facebook-Seite oder anhand der Aushänge in unseren Fenstern.

Ausblick:

Das Nähcafé startet wieder, immer freitags aller 14 Tage (ungerade Wochen) von 15 bis ca. 17:30 Uhr: In geselliger Runde planen die Teilnehmer/-innen einerseits gemeinsame Nähprojekte, andererseits aber bringt auch Jede/r mal ein eigenes Nähprojekt von zu Hause mit, wobei er/sie noch Tipps und Anleitung im Nähcafé bekommen kann. (9.10., 23.10., 06.11.)

Pilzwanderung am 11.10.2020: Start 9 Uhr am Bahnhof in Roßwein
Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Pilzwanderung in Begleitung des Pilzberaters,      Herrn Lorenz. Wir starten wieder 9.00 Uhr am Bahnhof in Roßwein eine ähnliche Route wie letztes Jahr. Da wir einen späteren Zeitpunkt im Jahr gewählt haben, erhoffen wir uns neue Pilzfunde, eben Oktoberpilze. Sollte es, wider Erwarten zu wenig regnen, wird die Wanderung kurzfristig abgesagt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ferienangebot in den Oktoberferien für Kinder ab 12 Jahren: Graffiti- und Wandgestaltung mit Effekten (2. Ferienwoche)
Mit Sprühdosen, Schablonen, Spachteln und Pinseln erzielen wir dieses Mal eine effektvolle Wandgestaltung. Ort und Zeiten werden noch bekannt gegeben über die bekannten Seiten oder Ihr ruft einfach mal bei uns im Bürgerhaus an!

Kreativnachmittage für Familien im Bürgerhaus, Donnerstag, 8.10.; 15.10. und im Rahmen der Aktionswoche zur Langen Einkaufsnacht am Montag, den 02.11. immer von 15 – 17 Uhr; unbedingt vorher anmelden!!!
Was wir mit Euch basteln oder gestalten werden, entnehmt Ihr bitte den aktuellen Aushängen oder unseren Internetseiten!

Kursangebot für alle Altersgruppen: Wie erstelle ich einen Fotokalender oder ein Fotobuch am Computer oder Tablet?
Zu Weihnachten schenkt man den Großeltern gern mal einen Fotokalender oder dem Kind ein Fotobüchlein mit Bildern aus seinem bisherigen Leben. Das ist immer eine große Freude. Aber wie bekommt man das am Computer oder mit dem Smartphone hin? Für diesen Kurs könnt Ihr Euch / können Sie sich ab heute bei uns anmelden. Gemeinsam mit Euch / Ihnen möchten wir günstige Kurszeiten für Euch / Sie festlegen. Deshalb bitten wir Sie, im Bürgerhaus anzurufen unter 034322 – 581 431!

Rückblick:

Es war wirklich ein Bunter Familienflohmarkt auf dem Roßweiner Marktplatz am 19.09.2020, welcher nur in den Vormittagsstunden stattfand und vielleicht genau deshalb doch sehr viele Bummler und Einkaufslustige anzog. Ein wunderschöner Tag für Groß und Klein. Über die gute Resonanz waren wir sehr erfreut und die Flohmarktstand-AnbieterInnen waren zufrieden und dankbar für das Angebot.
Einige Familien schlenderten über den Markt, Kinder nutzten rege unsere Bastel- und Malstraße, was man an den vielen Riesenseifenblasen erkannte, welche es über den Markt wehte. Hier wären wir sehr froh, wenn eine Mama oder ein Papa uns ein schönes Riesenseifenblasenfoto für unsere Internetseite zur Verfügung stellen könnte.

Ein weiteres Bastelangebot war die Herstellung eines eigenen kleinen Dampfbootes, welche wir eine Woche zuvor schon beim Dampfmaschinenverein zum Denkmaltag mit den Kindern gebastelt hatten, um ihnen die Kraft von Dampf in einem kleinen Kupferröhrchen zu zeigen.

Und hier noch ein kleiner Rückblick auf die Angebote des Museumsmobiles des Literaturhauses „Erich-Kästner“ aus Dresden, welches uns in der letzten Ferienwoche besuchte.  Bei der Schatzsuche im Garten des Jugendhauses halfen 6 Kinder mit, den Schlüssel des Museumsmobiles wiederzufinden. Dazu mußten sie kniffelige Rätsel lösen. An 2 anderen Tagen der Woche stand das Mobil mit seiner vielfältigen Angebotspalette für Erich-Kästner-Fans und kleine Detektive auf dem Marktplatz.