Der Roßweiner Heimatverein hat sich inzwischen mit seinen Weihnachtsausstellungen einen guten Namen gemacht.

Für dieses Jahr haben sich die Heimatfreunde etwas Besonderes einfallen lassen. Sie fragten den Maler und Grafiker, Karikaturist und Fotograf Gerhard Dörner, ob er seine Karikaturen zum Thema Weihnachten und Neujahr im Tonnengewölbe des Roßweiner Heimatmuseums ausstellen würde. Der Harthaer Künstler entsprach der Bitte des Heimatvereins und so konnte am Freitag, dem 23. November 2018 die Ausstellung „Vinnis Weihnachtswelt“ eröffnet werden. Mit einer launigen Eröffnungsrede empfing Vereinsvorsitzende Martina Thiele die Gäste und den Künstler sowie dessen Familie.

Heitere Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum Roßwein

Die meisten der Anwesenden kannten Gerhard Dörner natürlich bereits durch seine Karikaturen in der Döbelner Allgemeinen Zeitung – viele Jahre prägten sie den Regionalteil und sorgten für Heiterkeit bei den Lesern. Dass es aber nicht bei Zeitungsveröffentlichungen blieb, sondern dass er auch Bücher illustriert, Plakate gestaltet und natürlich Bilder und Skulpturen schafft, das konnte man an diesem Abend im persönlichen Gespräch mit dem Künstler erfahren. Bei einem Glas Sekt haben sich die Anwesenden beim Betrachten der Bilder amüsiert und konnten sich schon einmal in fröhlicher Manier auf die bevorstehenden Festtage einstimmen – unter ihnen war auch Roßweins Bürgermeister.