Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Roßwein,

hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass die Ermittlung und Feststellung der Wahlergebnisse in den Wahllokalen am  heutigen Sonntag, d. 03.07.2022, öffentlich ist. Es hat jedermann Zutritt zum Wahlraum. Gleiches gilt auch für die beiden im Rathaus tätigen Briefwahlvorstände und den Gemeindewahlausschuss, welcher ebenfalls im Rathaus sitzt.

Die vorläufigen Wahlergebnisse zur Bürgermeisterwahl werden nach dem Auszählen in den einzelnen Wahllokalen ständig auf dem Bildschirm, welcher im Foyer des Rathauses steht, bzw. auf der städtischen Homepage aktualisiert und veröffentlicht.

 

Neubert
Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses

          

 

 

Mit der Sommerferienaktion der sächsischen Bibliotheken „Buchsommer Sachsen – Beim Lesen tauch ich ab“ möchten wir vielen Kindern und Jugendlichen Spaß und Freude am Lesen vermitteln. Dafür haben wir wieder geeignete Bücher, und in diesem Jahr auch viele Comics, auf dem Buchmarkt ausgesucht und angeschafft.

Schon zum 10. Mal nimmt die Stadtbibliothek Roßwein an der Sommerferien Leseaktion teil.

Im Zeitraum vom 4. Juli bis 2. September 2022 kann jeder Schüler von der 3. bis zur 9. Klasse kostenlos teilnehmen.

Habt einfach Spaß am Lesen im Sommer!

Ein Zertifikat gibt es natürlich auch in diesem Jahr für jeden, der mindestens drei Bücher liest.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage
des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

K. Kaiser
Organisatorin des Buchsommers in Roßwein

In den Monaten Juli und August findet keine reguläre Sprechstunde der Schiedsstelle statt.

Das Büro im Zimmer 2 (Anbau) des Rathauses ist am Samstag, d. 03. September 2022 wieder in der Zeit von 09.00 – 10.00 Uhr, für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet.

Sollte in der Zwischenzeit Bedarf bestehen, können sich die Bürgerinnen und Bürger selbstverständlich an die Schiedsstelle der Stadt Roßwein wenden.

Kontakt: Frau Weber; Handy-Nr.: 01738375260; E-Mail: email hidden; JavaScript is required

 

Neubert
Hauptamtsleiterin

Am 07. Juli 2022 findet um 17.30 Uhr im großen Rathaussaal die 29. öffentliche Sitzung des Stadtrates statt.

 

Tagesordnung

 

Öffentlicher Teil

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe der Tagesordnung
2 Öffentliche Fragestunde der Bürger gem. Geschäftsordnung § 16(3)
3 Informationen aus nichtöffentlicher Sitzung des Stadtrates vom 02. Juni 2022
4 Inanspruchnahme der Erleichterungsvorschriften für die Jahresabschlüsse 2016 – 2020
5 Jahresabschluss 2016
6 Halbjahresbericht 2022
7 Bauangelegenheiten nach § 63 SächsBO
8 Betriebskostenabrechnung 2021 der Kindereinrichtungen der Stadt Roßwein
9 Verkauf „Rheinischer Hof“, Markt 14 in Roßwein
10 Vergabe Hausverwaltung für städtische Grundstücke
11 Vergabe „Komplett-Abbruch Wohn- und Geschäftshäuser“ Mühlstraße in Roßwein
12 Vergabe von Planungsleistungen Straßenbau LPH 1 bis 3 Gersdorfer Straße in Roßwein
13 Vergabe „Gestaltung Ortsmitte Niederstriegis“
14 Brandschutztechnische Ertüchtigung und Erweiterung Kita „Bussi Bär“ Vergabe Abbrucharbeiten nichttragender Bauteile im Bestand
15 Brandschutztechnische Ertüchtigung und Erweiterung Kita „Bussi Bär“ Vergabe Planungsleitung Außenanlagen
16 Ausbau zukünftiger Standort der Förderschule „Albert Schweitzer“ Döbelner Straße 65/67 in Roßwein Ausschreibung der Planungsleistung „LPH 1 bis 3 (4)“
17 Vergabe Fassadensanierung Stadtbibliothek Roßwein
18 Brandschutztechnische Ertüchtigung und Erweiterung Kita „Bussi Bär“ Vergabe  Demontage Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen
19 Ermächtigung des amt. Bürgermeisters zur Vergabe von Bauleistungen im Zeitraum der Sommerpause
20 Informationen des Bürgermeisters
21 Anfragen der Stadträte

 

Im Anschluss findet der nichtöffentliche Teil statt.

 

H. Paßehr
stellv. Bürgermeister

Am 05. Juli 2022 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Niederstriegis die 23. öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Niederstriegis statt.

 

Tagesordnung

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe der Tagesordnung
2 Öffentliche Fragestunde der Bürger
3 Informationen des Ortsvorstehers
4 Anfragen der Ortschaftsräte

 

F. Trommer
Ortsvorsteher

 

Am 07. Juli 2022 werden in dem gekennzeichneten Gebiet (Flurstück 18/14) Straßenbauarbeiten durchgeführt. Es wird eine Oberflächenbehandlung auf den vorhandenen Straßenbelag gelegt. In diesem Zeitraum kommt es zu Einschränkungen und Behinderungen des Anliegerverkehrs. Wir bitten um Verständnis für die Maßnahme.

 

D. Mehler
Bauamtsleiter

Am 07. Juli 2022 werden in dem gekennzeichneten Gebiet (Flurstück 916) Straßenbauarbeiten durchgeführt. Es wird eine Oberflächenbehandlung auf den vorhandenen Straßenbelag gelegt. In diesem Zeitraum kommt es zu Einschränkungen und Behinderungen des Anliegerverkehrs. In Vorbereitung der Arbeiten erfolgen ab dem 04. Juli 2022 Ausbesserungen/Vorflickungen vorhandener Schadstellen. In diesen Zeiträumen wird  es zu Einschränkungen und Behinderungen des Anlieger-und Anlieferverkehrs kommen. Wir bitten um Verständnis für die Maßnahme.

In diesem Zusammenhang werden auch die zwei Teilflächen der ehemaligen Berliner Kissen nachgearbeitet.

 

D. Mehler
Bauamtsleiter

 

In Roßwein wird es wieder eine Neuauflage des Roßweiner SommerDreiklangs geben. Insgesamt drei Veranstaltungen erwarten in diesem Jahr die Roßweinerinnen und Roßweiner auf dem bunt beleuchteten Platz zwischen Rathaus und Kirche. Den Auftakt bildet am 15. Juli 2022 eine Open Air – Kabarettveranstaltung.

An diesem Abend gastieren die Ensemblemitglieder des Leipziger Kabaretts SANFTWUT, Uta Serwuschock und Thomas Störel mal wieder gemeinsam in Roßwein. Um 20.00 Uhr beginnt ihr Programm „Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star“. Beide sind in der Stadt keine Unbekannten mehr und Thomas Störel – alias Manni – hat im vergangenen Jahr schon einmal „hinterm Rathaus“ in diesem Veranstaltungsformat debütiert. Dabei setzte er sich erfolgreich gegen die Schläge der Rathausuhr durch und sorgte dabei für viel Gelächter. Bleibt abzuwarten, welche Rolle die Turmuhr in diesem Jahr spielt.

Zum Programm: „Lieber ein komischer Vogel als ein grauer Star“ Lohnt es sich, Dingen hinterherzujagen, die man sowieso nicht erreichen kann? Knitterfrei bis siebzig, täglich eine Traumfrau auf der Couch oder ein bezahlbarer Pflegeheimplatz für den nörgelnden Gatten… Oder wenigstens einmal ein Star sein! Moni & Manni geben ihr Bestes! Frische fröhliche Szenen und Lieder, gespickt mit deftigem Humor und herzhafter Satire. Während andere Stars auf der Bühne ergrauen, bleiben die beiden zwei quietschbunte Vögel.

   


Kartenreservierung: Wer Lust hat, mit Freunden oder Verwandten und einem gepackten Picknickkorb am 15. Juli an einer reservierten Biertischgarnitur Platz zu nehmen, der wendet sich bitte an die Anmeldung der Stadtverwaltung Roßwein, Markt 4, 04741 Roßwein, Tel. 034322/4660 oder per Mail an email hidden; JavaScript is required. Unter diesem Kontakt werden nicht nur die Biertischgarnituren reserviert sondern auch die Eintrittskarten verkauft (Eintritt: voll 23,00 € / ermäßigt 18,00 €). Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. (MJV e.V.) wird an diesem Abend auch Wein, Flaschenbier und alkoholfreie Getränke anbieten.

In der Stadtverwaltung sorgen derzeit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen und Ämtern dafür, dass den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen der Stadt Roßwein umfangreiche und serviceorientierte Dienstleistungen angeboten werden können.

Zur Unterstützung des Hauptamtes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für ein Jahr auf der Grundlage von § 14 Abs. 2 TzBfG mit der Option auf Weiterbeschäftigung eine/-n

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

 Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten zählen:

  • Bearbeitung der monatlichen Entgeltabrechnung unter Beachtung der arbeits-, steuer- und sozialrechtlichen Vorschriften sowie den Tarifvorschriften des öffentlichen Dienstes
  • Stammdatenpflege (Ein- und Austritte, Abwesenheiten, Zuschläge, Befristungen, Änderungsmitteilungen) und die damit zusammenhängenden Arbeiten sowie Schriftverkehr
  • Melde- und Bescheinigungswesen
  • Vertragswesen vom Eintritt bis zum Austritt
  • Personalplanung / Statistiken / Auswertungen
  • Zeitwirtschaft
  • Bewerbermanagement

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-r / Verwaltungsfachwirt/-in / erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt Personal bzw. langjährige Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet
  • Vertiefte Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes
  • gute Kenntnisse in den Bereichen des Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Flexibilität sowie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Organisationsfähigkeit sowie ein freundliches und sicheres Auftreten

Das bieten wir Ihnen:

  • Vergütung gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und der Qualifikation bis zur EG 8
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden
  • eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Fort- und Weiterbildungsangebote

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (u. a. tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über Qualifikation) bis einschließlich 31.07.2022 per Post oder E-Mail (bevorzugt PDF-Datei mit einer Größe von max. 10 MB) an:

Stadtverwaltung Roßwein
Personalamt
Markt 4
04741 Roßwein
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Stransky unter 034322 46615 gern zur Verfügung!

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden schwerbehinderte Menschen und Ihnen gleichgestellte Personen bevorzugt berücksichtigt. Voraussetzung hierfür ist ein Nachweis der Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Zwecke des Auswahlverfahrens bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Das schließt auch die Weitergabe der personenbezogenen Daten auf Grundlage der Beteiligungsrechte an die jeweils zuständige Personalvertretung ein. Nach der Datenschutzgrundverordnung steht Ihnen ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu. Ihre personenbezogenen Daten werden sechs Monate nach Stellenbesetzung gelöscht, sofern der Löschung keine berechtigten Interessen entgegenstehen.

Bitte beachten Sie, dass soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten DIN A4-Rückumschlag beifügen, davon ausgegangen wird, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

 

Aufgrund der Nachbereitung der am 03. Juli 2022 stattfindenden Kommunalwahl bleiben das Einwohnermedeamt und das Gewerbeamt am 04. Juli 2022 geschlossen.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 3. Juli 2022 findet ein zweiter Wahlgang für die Wahl des Bürgermeisters und des Landrates statt, da im ersten Wahlgang bei beiden Wahlen kein Bewerber mehr als 50 % der gültigen Stimmen bekommen hat.

Die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sind wieder aufgerufen, sich aktiv an der Wahl zu beteiligen. Eine erneute Wahlbenachrichtigung geht Ihnen nicht zu. Sollten Sie nicht mehr im Besitz der Wahlbenachrichtigung sein, dann können Sie dennoch zur Wahl gehen, wenn Sie im Wählerverzeichnis stehen. Halten Sie dafür unbedingt ihr Personaldokument bereit.

Die Wahl findet am 3. Juli 2022 von 8.00 – 18.00 Uhr in den öffentlich bekanntgemachten Wahlräumen statt.

Briefwahl

Auch für diesen Wahlgang besteht wieder die Möglichkeit der Briefwahl.

Alle Wählerinnen und Wähler, die im ersten Wahlgang die Briefwahl zur Abgabe ihrer Stimme genutzt haben, erhalten automatisch die Briefwahlunterlagen für den zweiten Wahlgang zugestellt.

Wenn Sie zum ersten Wahlgang keine Briefwahl genutzt haben, dann können Sie diese gern zum zweiten Wahlgang beantragen. Dies können Sie schriftlich mit Ihrer Wahlbenachrichtigung beantragen, per Email email hidden; JavaScript is required, über den Link auf der Homepage der Stadt www.rosswein.de oder persönlich ab dem 24.06.2022 im Briefwahlbüro.

Das Briefwahlbüro hat zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Roßwein geöffnet sowie am Freitag, dem 01. Juli 2022 bis 16.00 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Bis spätestens Sonntag, den 03.07.2022 – 18.00 Uhr, müssen dann die verschlossenen Wahlbriefe im Rathaus eingetroffen sein. Das heißt, dass man per Postweg diese Wahlbriefe rechtzeitig abschickt, damit sie am Samstag dem Rathaus zugestellt werden können oder man gibt sie persönlich im Bürgerbüro des Rathauses ab bzw. wirft diese in den Hausbriefkasten des Rathauses ein.

Roßwein, den 23.06.2022

M. Neubert
Hauptamtsleiterin

 

 

 

  

 

Am Samstag, dem 18.06.2022, fand in Gleisberg eine Ausbildung, gemeinsam mit den Ortswehren Roßwein, Haßlau, Otzdorf und Littdorf, mit dem Thema Wasserförderung über lange Wegstrecke statt. Um 8 Uhr morgens war Treff  im Gerätehaus der Ortswehr Gleisberg. Nach einer theoretischen Wiederholung zu den Grundlagen der Wasserförderung und einer Einweisung in die geplante Übung ging es los. Im Einsatzabschnitt Wasserversorgung wurde eine Wasserentnahmestelle am Wasserwerk eingerichtet und eine lange Wegstrecke mit 2 B-Leitungen über eine Länge von ca. 700 m und 45 Meter Höhenunterschied errichtet. Dazu wurden insgesamt 4 Verstärkerpumpen in die Förderstrecke eingebaut. Im Einsatzabschnitt Brandbekämpfung wurde mit dem geförderten Löschwasser ein mobiler Wasserwerfer bedient sowie eine Wassergasse mit 8 C-Rohren aufgebaut.

Das Übungsziel, eine stabile Wasserversorgung über eine Zeit von 20 Minuten, wurde mit Verzögerungen durch kurzzeitige technische Probleme der alten DDR-Technik erreicht und kleinere Fehler wurden erkannt und können so in Zukunft vermieden werden. Im Anschluss wurde gemeinsam das benötigte Material wieder zurückgebaut und die Fahrzeuge mit neuen Schläuchen bestückt und wieder einsatzbereit gemacht. Nach einer Auswertung und gemeinsamen Mittagessen wurden alle Einsatzkräfte ins wohlverdiente Wochenende entlassen. Noch während der Verabschiedung wurden die Ortswehren Roßwein und Littdorf zu einem Brandeinsatz nach Niederstriegis alarmiert. So schnell wird aus einer Übung dann wieder Realität. Abschließend können wir jedoch sagen dass die Ausbildung eine gelungene Sache war und wichtig für eine funktionierende Gemeindefeuerwehr ist, denn nur gemeinsam sind wir stark!

(Autor: Martin Mende; Bilder: FF Gleisberg, FF Roßwein)