Für Kinder und Eltern, Jugendliche sowie Erwachsene findet am 1. Juni 2024 anlässlich des Kindertages ein Fest im Jugendhaus Roßwein – Goldbornstraße 18 – statt. Angeboten wird ein buntes Mitmachprogramm sowie jede Menge Spiel und Spaß in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Die Veranstalter laden herzlich zum Ausprobieren, Verweilen und Mitmachen ein.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Vereinen der Stadt Roßwein, dem Bürgerhaus Roßwein und dem Jugendhaus e. V. aus Roßwein.

Wichtiger Hinweis zum Trommelworkshop
Für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Wir freuen uns, dass Tomas Ondrusek den Workshop hier bei uns in Roßwein durchführen wird. Tomas wird die richtigen Trommeltechniken mit Djembe zeigen und es werden verschiedene Rhythmen gespielt. Die Teilnehmeranzahl für den Workshop ist begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung bis zum 27.5.2024 im Bürgerhaus – gern telefonisch unter 034322 581431 oder 0179 4218801 – notwendig. WhatsApp-Anmeldungen sind ebenfalls möglich. Gern können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen oder uns per Mail unter email hidden; JavaScript is required kontaktieren.

Collagen aus Papierfragmenten! Im Donnerstagscafé dreht sich diese Woche der DIY-Treff rund um das Collagieren. Gestalten Sie mit dieser Technik eigene Collagen, Wandbilder oder auch Post-und Grußkarten aus Papierfragmenten. Im Bürgerhaus steht dafür ausreichend Material zur Verfügung. Wer möchte, kann auch eigene Bilder oder Fotos mitbringen. Das Angebot ist auch für Anfänger geeignet. Mit der Collagen Technik kann jede/r – egal ob jung oder alt – kreativ werden. Der Workshop findet regelmäßig einmal monatlich statt. Somit können auch größere Projekte gefertigt werden.
Das Collagieren ist ein Angebot im Rahmen des Donnerstagscafés: hier können Sie Zeit mit anderen verbringen, bei einer Tasse Tee oder Kaffee ins Gespräch kommen, neue Menschen kennenlernen und sich austauschen. Wir laden jede/n ein, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr vorbeizukommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz


Woher kommen wir und wo wollen wir hin? Wann ist es richtig, aufzubrechen und neue Wege zu gehen? Kommt Beruf von Berufung? Was hat Arbeit mit Identität zu tun?

Diese und andere Fragen stellen sich und uns die Filme des Programms WELTALL, ERDE, MENSCH: wir heben ab mit APOCALYPSE AIRLINES, schauen Männern in SCHICHTELN und Frauen in UNA MITOLOGÍA PLACENTERA bei ihrer Arbeit zu, körperlich und sinnlich, in jedem Fall überraschend. Major Luna wagt den MOONJUMP ins Ungewisse und in UZI versucht eine junge Frau, sich von ihren Eltern zu emanzipieren, aber die Verbindung ist stark. DER FÄHRMANN UND SEINE FRAU leben schon seit 70 Jahren am Ufer der Elde und haben vielleicht Antworten auf einige unserer Fragen.

WELTALL, ERDE, MENSCH (AG KURZFILM, 2024) – sechs Kurzfilme ca. 90 Minuten – Donnerstag, den 25. April im Bürgerhaus | 19 Uhr | Einlass 18.30 Uhr | Eintritt frei | Wir bitten um Platzreservierung gern telefonisch unter 034322 581431 oder 0179 4218801 – WhatsApp-Anmeldungen sind ebenfalls möglich. Gern können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen oder uns per Mail unter email hidden; JavaScript is required kontaktieren.

Das Programm wurde zusammengestellt von der AG Kurzfilm, der bundesweiten Interessenvertretung für den deutschen Kurzfilm. Das Ziel dieses Verbandes ist es, die öffentliche Wahrnehmung deutscher Kurzfilme im In- und Ausland zu stärken sowie die Bedingungen für deren Produktion und Auswertung zu verbessern.

In Kooperation mit dem Film.Land.Sachsen. aus Dresden. Film.Land.Sachsen. ist ein Projekt des Filmverbandes Sachsen, welches es sich zum Ziel setzt, Filmkultur in nicht-urbanen Regionen Sachsens zu stärken.

(Bilder/ Text: AG Kurzfilm, Film.Land.Sachsen. Dresden)

xr:d:DAGB02fjeqI:92,j:4480380659548506609,t:24041508

Herzlich eingeladen sind alle Menschen jeden Alters und jeder Herkunft zu unserem gemeinsamen Frühlingsbruch am Samstag, 20. April in der Zeit von 10 bis 13 Uhr, im Kirchgemeindehaus Roßwein (Am Schuldurchgang).

Der Brunch wird durch das Bürgerhaus Roßwein und das „Willkommen in Roßwein-Bündnis“ organisiert. Zusammen wollen wir miteinander ins Gespräch kommen, etwas über unsere Mitmenschen, andere Kulturen und Länder erfahren, Kontakt finden und dabei den Brunch und schöne Gespräche genießen. Damit wir ein buntes und kulinarisches Angebot haben, freuen wir uns über Mitgebrachtes. Für Kaffee, Tee und Getränke sorgen die Veranstalter. Ebenso gibt es ein Grundsortiment an Backwerk, welches uns von der Feinbäckerei Gerd Zschiesche aus Roßwein gesponsort wird. In unserer Kreativecke wird es auch wieder einiges zu werkeln für Jung und Alt geben.

Das Bürgerhaus-Team

Am Samstag, dem 04.05.2024 findet in der Zeit vom 8-12 Uhr der Blumenmarkt auf dem Marktplatz statt.

Etwas später – ab 10 Uhr – startet hinter dem Rathaus wieder ein Familienflohmarkt, welcher durch das Roßweiner Bürgerhaus veranstaltet wird.
Für einen kostenfreien Stand kann man sich noch im Bürgerhaus anmelden.
Telefon: 034322-581431 oder
Mobil: 0179 42 188 01 (auch per WhatsApp möglich) oder
per E-Mail: email hidden; JavaScript is required.
Bei schlechtem Wetter zieht der Flohmarkt in das Kirchgemeindehaus Roßwein am Schuldurchgang um.

doc04122720240411121831

Der Medienkaffeeklatsch ist die Sprechstunde zu Ihren Fragen rund um das Internet, Smartphone, Tablet sowie zu Persönlichkeitsrechten und Datenschutzeinstellungen. Die Sprechstunde findet am Dienstag, 16. April in der Zeit von 9 bis 11 Uhr, im Bürgerhaus Roßwein (Markt 8 – linker Seiteneingang) statt. Das Angebot richtet sich vor allem an Personen ab 50 Jahren. Ziel dieser Sprechstunde ist es, die Benutzung neuer Medien und Kommunikationsgeräten zu erleichtern und einen angstfreien Umgang mit diesen zu ermöglichen. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber immer hilfreich für unsere Planung.

Hinweis: Das Angebot wird von einem Medienberater durchgeführt. Die Veranstaltung ist keine juristische, psychische oder psychosoziale Beratung.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Der richtige Umgang mit Internet, Smartphone & Tablet – Einsteigerkurs in Roßwein am Dienstag, 09.04.2024 von 9 – 14 Uhr
Ja, ja die Technik?! Smartphones und Tablets bringen den Menschen heutzutage zwar allerhand Freude oder zumindest in vielerlei Bereichen große Erleichterung, aber dafür muss man die Geräte bedienen können und wissen, was es bei der Nutzung des Internets zu beachten gilt. Womit die Jugend heutzutage aufwächst, ist für viele Erwachsene und ältere Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Das muss aber nicht so bleiben.
Damit Sie Ihr Smartphone oder Tablet sicher und mit Freude nutzen können, bieten wir diese Schulung an, die Ihnen sofort praktischen Nutzen bringt. Der Workshop eignet sich als Einführung in den Umgang mit Smartphone und Tablet für Erwachsene jeden Alters. Neben dem geschickten Umgang mit Ihrem eigenen schon vorhandenen Gerät, zeigen Ihnen die Kursleiter auch, was es bei der Nutzung von Internet oder Apps zu beachten gilt. Der Workshop bietet gerade für Unerfahrene einen optimalen Einstieg und begleitet ihre ersten Schritte. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Gerät, welches Sie auch in Zukunft weiterhin nutzen möchten, bringen Sie gern mit.

Die Medienpädagoginnen des Projektes Spektrum 3000 vom Treibhaus e.V. Döbeln haben in der Vergangenheit schon viele dieser Kurse auch in Roßwein durchgeführt und somit gerade älteren Menschen die Angst vor dem Umgang mit moderner Kommunikationstechnik etwas nehmen können und ihnen viele Handhabungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10 Euro pro Person. Um vorhergehende Anmeldung im Bürgerhaus Roßwein wird gebeten unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Markt 8 | 04741 Roßwein
Tel. 034322 581 431
Mobil 0179 42 188 01 (auch per WhatsApp möglich)
Email: email hidden; JavaScript is required

Ihr Bürgerhaus-Team

41D10201_wer_die_wahl_hat.indd - 41D10201_wer_die_wahl_hat

Am Donnerstag, den 04.04. um 10 Uhr startet unsere Reihe „Wissenscafe“ mit interessanten und informativen Inhalten zum Nachfragen und „Anfassen“ vor allem, aber nicht ausschließlich für ältere Menschen.
Da es in dieser ersten Veranstaltung um das Thema Wahlen geht und sie in den Ferien stattfindet, sind hier auch Jugendliche und Schüler*innen angesprochen, welche vielleicht das erste Mal in diesem Jahr wählen dürfen. Die Wahl für das EU-Parlament dürfen nämlich auch 16jährige schon mit durchführen. Dazu kann Ihnen/Euch Herr Reinhold von der VHS Mittelsachsen an diesem Tag noch mehr erzählen. Also kommt ins Bürgerhaus zum 1. Wissenscafe und werdet Eure Fragen los!

Über eine vorhergehende Anmeldung freuen wir uns.
Markt 8 | 04741 Roßwein
Tel. +49 34322/581431

Euer Bürgerhaus-Team

Blühende Landschaften, politische Landschaften, Seelenlandschaften: FRAUEN IN LANDSCHAFTEN ist eine Reise zu vier Frauen. Anke Domscheit-Berg (Die Linke), Yvonne Magwas (CDU), Frauke Petry (parteilos, ehemals AfD) und Manuela Schwesig (SPD) sind Politikerinnen, sie sind Ostdeutsche und sie sind berufstätige Mütter, wie es auch ihre Mütter in der DDR waren. Die Regisseurin Sabine Michel hat die Politikerinnen drei Jahre lang begleitet – im Parteibüro, beim Wahlkampf und zuhause.

Zur Geschichte: Vier Frauen in der Politik, in Führungspositionen. Vier Frauen mit ostdeutscher Vergangenheit. Für Anke Domscheit-Berg, Yvonne Magwas, Frauke Petry und Manuela Schwesig war es selbstverständlich, berufstätige Mütter zu haben – zu einer Zeit, als viele Frauen in Westdeutschland vorrangig für Haus und Kinder zuständig waren. Der Mauerfall und die Zeit danach gingen nicht spurlos an ihren Familien vorbei: Zusammenbruch, Entwurzelung, Neuorientierung und Aufbruch. Die widersprüchlichen Erfahrungen beeinflussen das politische Handeln der vier Frauen bis heute. Sie sind berufstätig und haben Kinder, so wie ihre Mütter es waren. Die Herausforderungen ihres Alltags ähneln sich, doch ihre politischen Positionen, auch zur Frauenfrage, könnten unterschiedlicher kaum sein.

Auch nach über 100 Jahren Frauenwahlrecht und 30 Jahren Deutscher Wiedervereinigung sind Frauen und Ostdeutsche in der Politik immer noch signifikant unterrepräsentiert. FRAUEN IN LANDSCHAFTEN bietet einen spannenden und authentischen Einblick in das politische Engagement und die persönlichen Erfahrungen von vier ostdeutschen Politikerinnen. Man kommt den Frauen so nahe wie selten zuvor und kann dennoch einen kritischen Abstand wahren.

Der Filmabend wird moderiert von Filmemacherin Alina Cyranek aus Leipzig und findet anlässlich des Frauenpolitischen Stammtisches statt. Im Anschluss an den Film bietet der Abend eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung lokalpolitisch Engagierter und aller interessierten Bürgerinnen und Bürger.

 

FRAUEN IN LANDSCHAFTEN – ca. 90 Minuten – Donnerstag, den 7. März im Bürgerhaus | 19 Uhr | Einlass 18.30 Uhr | Eintritt frei | Wir bitten um Platzreservierung gern telefonisch unter 034322 581431 oder 0179 4218801 – WhatsApp-Anmeldungen sind ebenfalls möglich. Gern können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen oder uns per Mail unter email hidden; JavaScript is required kontaktieren.

 

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz