Wir laden alle Akteurinnen und Akteure, Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte ins Bürgerhaus ein, um zusammen ein gesellschaftliches Miteinander für und um Roßwein zu gestalten. Neben unseren Angeboten setzt sich das Projekt „Bürgerhaus als Haus der Begegnung und Beteiligung“ auch für Engagement sowie Beteiligung in unserer Stadtgesellschaft ein.

Wir möchten mit Ihnen Ideen entwickeln oder Anregungen umsetzen, um unsere Stadt noch lebens-& liebenswerter zu machen. Sie haben Wünsche, wollen sich einbringen oder  auch mitgestalten? Dann schauen Sie gern zu unserem offenen Stammtisch am Donnerstag, den 29.02.24 ab 19 Uhr im Bürgerhaus – Markt 8 – vorbei.

Wir freuen uns auf den Austausch im Haus.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

 

Aktuell kann sich jede/r im Bürgerhaus in der Ausstellung „Change Your Shoes“ über die Herkunft unserer Schuhe informieren. Viele von uns wissen, dass oftmals unsere Schuhe im fernen Osten preiswerter hergestellt werden. Anlässlich dazu zeigen wir schon morgen, am 22. Februar ab 19 Uhr den Dokumentarfilm „Dreckiges Leder – Wie unsere Schuhe gemacht werden“ (2021). Die Doku von Filmemacher und Journalist Christian Jentzsch zeigt mit eindrucksvollen Bildern und Interviews die Arbeitsbedingungen in Indiens Lederindustrie.

Indien zählt mit 2,6 Milliarden Paar Schuhe pro Jahr zu den größten Schuhproduzenten weltweit. Auch deutsche Markenhersteller lassen hier ihre Kollektionen fertigen. Die Dokumentation zeigt Personen aus der Lederproduktion, der Schuhherstellung und interviewt indische Arbeiter/-innen. Der Film gibt den Zuschauenden die Möglichkeit, das Thema Schuh- und Lederproduktion global zu denken. Der Regisseur Christian Jentzsch nimmt die Zuschauenden in 45 Minuten mit auf Recherchereise von Deutschland nach Indien. Er richtet den Blick auf intransparente Lieferketten bekannter Schuhmarken und Schuhhändler, begegnet Arbeitern in der indischen Schuh- und Lederindustrie sowie Anwohnern, die in unmittelbarer Nähe zu Gerbereibetrieben leben.

„Dreckiges Leder – Wie unsere Schuhe gemacht werden“ (2021) | 19 Uhr im Bürgerhaus Roßwein | Dauer ca. 45 Minuten | Eintritt frei

Veranstaltungsausblick: Finissage zur Ausstellung „Change your Shoes“: 8. März 2024 Kleider- und Schuhtauschbörse im Bürgerhaus Rosswein | ab 17 Uhr
Wer beim Tausch mitmachen möchte, den bitten wir um vorhergehende Rücksprache.

Die Ausstellung „Change your Shoes“ ist noch bis zum 8. März im Bürgerhaus zu sehen. Die Ausstellung und der Dokumentarfilm erfolgt mit freundlicher Unterstützung des INKOTA-netzwerk e. V. aus Berlin.

Wir laden jeden ein, sich selbst ein Bild zu machen & das Inkotanetzwerk kennenzulernen. INKOTA ist eine unabhängige, entwicklungspolitische Organisation, die sich für Menschenrechte in der globalen Wirtschaft einsetzt.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

(Text/Filmbeschreibung aus: globaleslernen.de/de/bildungsangebote/multimediales/dreckiges-leder-wie-unsere-schuhe-gemacht-werden)

Collagen aus Papierfragmenten! Im Donnerstagscafé dreht sich diese Woche der DIY-Treff rund um das Collagieren. Gestalten Sie mit dieser Technik eigene Collagen, Wandbilder oder auch Post-und Grußkarten aus Papierfragmenten. Im Bürgerhaus steht dafür ausreichend Material zur Verfügung. Wer möchte, kann auch eigene Bilder oder Fotos mitbringen. Das Angebot ist auch für Anfänger geeignet. Mit der Collagen Technik kann jede/r – egal ob jung oder alt – kreativ werden. Der Workshop findet regelmäßig einmal monatlich statt. Somit können auch größere Projekte gefertigt werden.

Das Collagieren ist ein Angebot im Rahmen des Donnerstagscafés: hier können Sie Zeit mit anderen verbringen, bei einer Tasse Tee oder Kaffee ins Gespräch kommen, neue Menschen kennenlernen und sich austauschen. Wir laden jede/n ein, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr vorbeizukommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Am Dienstag, den 20.02.2024 ab 15 Uhr, können Interessierte mit Karolina Kempe von TalismanArt aus Döbeln selbst Buchschmuck fertigen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Dies ist ein Kreativangebot für alle, welche selber gern Schmuck herstellen.

Teilnahmegebühr 5 Euro pro Person | Teilnahme nur mit Anmeldung telefonisch unter 034322 581 431 oder 0179 421880. Anmeldungen sind auch per Mail an email hidden; JavaScript is required möglich.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Der Medienkaffeeklatsch ist die Sprechstunde zu Ihren Fragen rund um das Internet, Smartphone, Tablet sowie zu Persönlichkeitsrechten und Datenschutzeinstellungen. Die Sprechstunde findet am Mittwoch, den 7. Februar, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, im Bürgerhaus Roßwein (Markt 8 – linker Seiteneingang) statt. Das Angebot richtet sich vor allem an Personen ab 50 Jahren. Ziel dieser Sprechstunde ist es, die Benutzung neuer Medien und Kommunikationsgeräten zu erleichtern und einen angstfreien Umgang mit diesen zu ermöglichen. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber immer hilfreich für unsere Planung.
Hinweis: Das Angebot wird von einem Medienberater durchgeführt. Die Veranstaltung ist keine juristische, psychische oder psychosoziale Beratung.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Zusammen mit dem Bürgerhaus Roßwein und euch wollen wir auch in diesem Jahr wieder eine kleine Faschingsfeier zum Start der Winterferien veranstalten. Der Eintritt ist frei, für Essen und Getränke gegen ein kleines Entgelt sorgt das Jugendhaus. Außerdem werden Spiele und Kinderschminken angeboten. Kinder unter 10 Jahren kommen bitte in Begleitung einer erwachsenen Person.

Wann: 12.02.2024 | 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo: Jugendhaus Roßwein e.V. | Goldbornstraße 18 | 04741 Roßwein

 

Zeit zum Wechsel: Öko und fair den Vorrang. Viele von uns wissen es bereits, dass bei der Produktion von Schuhen und Leder Unmengen an Chemikalien zum Einsatz kommen, die höchst gesundheitsgefährdend für die Arbeiter*innen und umliegende Gemeinden sind? Zudem haben Gerber*innen und Schuhfertiger*innen in Asien und Osteuropa kaum Möglichkeiten, sich für faire Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen einzusetzen. Dabei tragen auch deutsche Hersteller Verantwortung dafür, dass bei ihren Zulieferern zum Beispiel in Indien die Menschenrechte eingehalten werden. Diese Themen, Lösungen & was wir für eine faire Produktion tun können, zeigt die neue Ausstellung „Change Your Shoes!“ ab sofort im Bürgerhaus.

Wir laden Sie ein, sich selbst ein Bild zu machen & das Inkota-netzwerk e. V. kennenzulernen. INKOTA ist eine unabhängige, entwicklungspolitische Organisation, die sich für Menschenrechte in der globalen Wirtschaft einsetzt. Die gezeigte Ausstellung „Change your Shoes!“ ist eine Leihausstellung des INKOTA-Netzwerks aus Berlin und bis zum 8. März im Bürgerhaus zu besichtigen. Die Ausstellung eignet sich auch für Schulklassen.

Vorankündigung: Mit dem Abschluss der Ausstellung am 8. März findet im Bürgerhaus ab 17 Uhr eine Kleider- und Schuhtauschbörse statt. Wir laden alle Interessierten dazu ein, vorbeizukommen und zu tauschen: Ob Sommer- oder Winterkleidung, Kinder- oder Erwachsenenkleidung, vererbte Schätze aus Omas Kleiderschrank oder der Fehlkauf der letzten Saison – (fast) alles ist willkommen. Pelz sowie andere Textilien und Produkte bedrohter Tierarten, sind vom Tausch jedoch ausgeschlossen.

Bei Fragen sind wir im Bürgerhaus (Markt 8) sowie Tel. unter 034322 581 431 oder 0179 4218801 für Sie ansprechbar. Gern können Sie uns auch per Mail unter email hidden; JavaScript is required kontaktieren oder uns eine Nachricht hinterlassen.

(Text: INKOTA-netzwerk e. V., Bürgerhaus-Team)

Das Bürgerhaus-Team

 

 

Viele Kinder fanden mit ihren Eltern oder Großeltern trotz winterlicher Dunkelheit am 20.12.2023 den Weg ins Kirchgemeindehaus, um das märchenhafte Puppenspiel „Das Waldhaus“ zu sehen, welches von Gesine Fiedler und dem „Alten Mann“ aufgeführt wurde. Wir – die beiden Mitarbeiterinnen des Bürgerhauses Roßwein – freuten uns sehr über den zahlreichen Besuch zu dieser Veranstaltungsidee anlässlich der Lebendigen Adventszeit in Roßwein und über das durchweg positive Feedback von Eltern und Großeltern dazu. Dafür möchten wir  hier herzlich danken und wünschen allen noch einen guten Start in das neue Jahr und alles Gute dafür!

Das Bürgerhaus-Team

 

 

Der Medienkaffeeklatsch ist die Sprechstunde zu Ihren Fragen rund um‘s Internet, Smartphone oder Tablet. Die 1. Sprechstunde im neuen Jahr findet am Mittwoch, den 10.01. in der Zeit von 9 bis 11 Uhr statt. Das Angebot richtet sich vor allem an Personen ab 50 Jahren. Ziel dieser Sprechstunde ist es, gerade für ältere Menschen die Benutzung neuer Medien und Kommunikationsgeräte zu erleichtern und einen angstfreien Umgang mit diesen zu ermöglichen. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber immer hilfreich für unsere Planung.
Hinweis: Das Angebot wird von einem Medienberater durchgeführt. Die Veranstaltung ist keine juristische, psychische oder psychosoziale Beratung.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Passend zur Weihnachtszeit lädt das Bürgerhaus-Team alle großen und kleinen Puppentheaterfreunde zum märchenhaften Puppenspiel ins Kirchgemeindehaus ein.

Die in unserer Region bekannte und beliebte Puppenspielerin Gesine Fiedler zeigt uns das Märchen „Das Waldhaus“. Der Einlass beginnt um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Über eine Spende zur Unterstützung der Veranstaltung freuen wir uns.

Ihr Bürgerhausteam
Madlen Trienitz & Astrid Sommer

Waldhaus_soziale Medien

Spielzeug, Weihnachtliches, Deko, Kleidung, Schmuck und jede Menge mehr. Am Samstag, den 2.12.2023 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr laden wir Sie, Ihre Familie & Freunde zum weihnachtlichen Stöbern ins Kirchgemeindehaus Roßwein – am Schuldurchgang – ein. Der Eintritt ist kostenfrei.

Für alle, die selbst noch ein paar Dinge verkaufen möchten, können einen kostenfreien Stand im Bürgerhaus – Markt 8 – Tel. 034322 581431 – email hidden; JavaScript is required anmelden.

Wir freuen uns auf alle Flohmarktjäger und Begleiter!

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz