Lesung im Rathaussaal bringt Wärme in der „kalten Zeit“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung in der Rathausgalerie am 21. Oktober 2021 entstand die Idee, einer neuen poetisch-musikalischen Lesung am 27.01.2023 mit Texten aus Miriam Siebers aktuellem Buch.

 

Heute haben mich die wilden Rosen mit ihrem Duft eingeladen. Elegie an die Abwesenheit der Liebe.

„In der kalten Jahreszeit laden wir ein zu einer poetisch musikalischen Lesung zum Thema Liebe, die uns tiefer in die Verbindung zur Natur, unserem Herzen und dem Leben führt.

Die Autorin Miriam Sieber liest aus ihrem Buch, indem sich eine Frau auf eine innere Reise begibt. Sie schreibt Briefe an den Mann, der sie verlassen hat, um was zu suchen, was sie nicht verstanden hat. Die Frau stellt Fragen, sucht selber nach Antworten und findet sie in den Erfahrungen mit Menschen, den Ereignissen der Zeit, in den Bildern der Landschaft um sich herum und in sich selbst. Das Buch ist eine poetisch philosophische Dichtung aus Wahrheit und Traum und führt in die Geheimnisse der menschlichen Seele.

Das alles eingebettet in die gefühlvolle musikalische Begleitung von Stefanie Börnert. Ein Abend, der uns von Innen erwärmen wird.“

(Miriam Sieber)

Die Veranstaltung beginnt am 27.01.2023 um 19.30 Uhr im großen Rathaussaal Roßwein. (Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten)

Damit auf mögliche Änderungen reagiert werden kann, bittet die Stadt Roßwein darum, dass sich Interessierte vorher unter der Nummer 034322/4660 oder per mail unter email hidden; JavaScript is required Plätze reservieren.

Wie wäre es mit einer Eintrittskarte für einen fantastischen Ausflug ins Paradies?

Hier unser Veranstaltungstipp !

AZOREN … Paradies im Atlantik

Reisereportage über den immergrünen Archipel

von & mit Jan Hübler & Kirsten Balbig

am Freitag 20. Januar 2023 um 19:30 Uhr im Rathaussaal ROßWEIN

Vorverkauf zu 12 € in der Christlichen Buchhandlung/ Nossener Straße 17

Abendkasse    14 €

Hinweis: In der Zeit vom 27.-30.12.2022 ist die Buchhandlung geschlossen.

Neun Inseln am westlichen Ende Europas, wie sie kontrastreicher und legenden-umwobener kaum vorstellbar sind. Handelt es sich um vulkanische Überbleibsel des längst versunkenen Atlantis?

Jenseits dieses Rätsels fanden die Dresdner Reisereporter Jan Hübler und Kirsten Balbig bei ihren monatelangen Pirschgängen genug Erstaunliches, um von den AZOREN fasziniert zu sein: eine ursprüngliche raue Landschaft mit gewaltigen Vulkankratern, grünen Bergen und malerischen Küstenformationen, an denen der Ozean mit gewaltiger Brandung rauscht. Der Kampf der Elemente ist hier in seiner ganzen Wucht zu spüren, auch was die Lüfte betrifft, denn der Wind bläst in

aller Launigkeit über die Inseln. Es heißt, auf den AZOREN lassen sich alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben. Erdbeben haben auf einigen Inseln bis in jüngster Zeit ihre Spuren hinterlassen. Die Kraft des Erdinneren tritt noch an vielen Orten mit heißen Quellen und dampfenden Fumarolen an die Oberfläche und wird von den Einheimischen zum Baden bzw. Kochen und ebenso zur Energiegewinnung genutzt.

Die AZOREN sind ein Wanderparadies mit einem sportlichen Netz von Bergtouren bis hinauf zum höchsten Berg Portugals, dem PICO. Unzählige liebevoll angelegte Parkanlagen ergänzen selbst in kleinsten Ortschaften die ohnehin üppige Natur,

gekrönt von Weinbergen und den einzigen Teeplantagen Europas.

Überschaubare und verträumte Hafenstädte mit kunstvollen Pflasterwegen entfalten einen ganz eigenen Charme wie HORTA auf FAIAL oder die Weltkulturerbestadt ANGRA do HEROISMO auf TERCEIRA. Kommen Sie mit zum legendären Karneval, der einmal mehr die Feierlaune und Lebensfreude der AZOREANER offenbart wie auch der Bullfight – die unblutige Variante des Stierkampfes. Das Temperament der Insulaner ist bis heute in vielen bewusst gepflegten Traditionen zu spüren.

 

Also aufgerafft, folgen Sie uns auf den Spuren von Kolumbus bis Tom Hanks

auf die AZOREN!

Jan Hübler Kirsten Balbig
Bünaustraße 6 Hellendorfer Straße 2
01159 DRESDEN 01279 DRESDEN
Tel. 0351 8337300 Tel. 0351 2012603
www.janhuebler.de www.kirstenbalbig.de
email hidden; JavaScript is required email hidden; JavaScript is required

Nach erfolgreichem Start der Papierwerkstatt in der Stadtbibliothek wird diese natürlich weitergeführt.

Alle neuen Termine werden montags von 17.15 – ca.19.30 Uhr angeboten:

  1. und 16. Januar – stempeln und colorieren
  2. Januar und 6. Februar – prägen und colorieren
  3. Februar und 6. März – Frühling/Ostern mit allen Techniken

und mittwochs: 11. Januar, 1. Februar, 1. März – jeweils 9.30 – 11.30 Uhr.

Wir stellen die Werkzeuge zur Verfügung und persönliche Anleitungen gibt es natürlich dazu.

Alle Interessierten können Dekorationen, kleine Geschenke, Kalender, Karten, Bilder etc. aus Papier und Pappe selber herstellen. Dazu brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse und Sie sehen schnell Erfolge.

Schnuppern Sie rein in die kreative Welt und entdecken Sie vielleicht auch Ihre Leidenschaft für das Arbeiten mit Papier.

Dieses Angebot ist für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren.

Anmeldung für diese Termine unter Tel. 034322 42150 oder

E-Mail: email hidden; JavaScript is required oder

persönlich in der Stadtbibliothek Roßwein, Poststr. 1.

 

 

Wer kennt sie nicht? Die dünnen, glitzernden Metallstreifen aus Omas Zeiten – sie wurden gehegt und gepflegt – aufbewahrt und glatt gebügelt für´s nächste Weihnachtsfest. Doch mittlerweile geht es bei vielen von uns weniger glitzernd am Tannenbaum zu. Dies ist vielen Vergiftungsfällen geschuldet. Es zeigt sich, dass es sinnvoll sein kann, unsere weihnachtlichen Gewohnheiten zu hinterfragen.

Wie lässt sich das Fest schön und gleichzeitig fair sowie umweltfreundlich gestalten? Was können wir mit gutem Gewissen schenken? Auf welche Kriterien sollten wir achten?

Besser geht immer – lassen Sie sich/lasst Euch motivieren und inspirieren, zum Beispiel zu Öko-Lametta, „regenwaldfreiem“ Gebäck und kinderfreundlichen Geschenken.

 

Dieser Vortrag ist eine Kooperationsveranstaltung mit der VHS Mittelsachsen und findet im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders im Bürgerhaus Roßwein, Am Markt 8 statt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

 

Das Bürgerhaus-Team

 

Mit Optimismus und einem Dankeschön in ’s Neue Jahr

Das Schweizerhaus könnte viele Geschichten aus seinem 165-jährigen Bestehen erzählen. Genau wie die vielen Gäste, die mit dem heutigen Denkmal gute persönliche Erinnerungen verbinden. Auch in diesem Jahr sollen weitere schöne Geschichten dazu kommen.

Familie Sturm erhielt 2022, als Anerkennung für ihre Arbeit, das Haus mit seinem Veranstaltungssaal zu erhalten, den Denkmalpreis Mittelsachses. Ihnen ist bewusst, dass die vielen Gäste daran einen großen Anteil haben.

Um ein Dankeschön zurückgeben zu können, ist es den Beiden eine Herzensangelegenheit, dass es neben den vielen privaten Feierlichkeiten in diesem Jahr auch wieder öffentliche Veranstaltungen im Ortsteil Niederstriegis geben wird. Diese organisieren Sie gemeinsam mit Frank Morgenstern.

Im Sinne der Tradition des Hauses findet am 24.06.2023 erstmals wieder ein „Sommernachtstanz“ statt. Neben einem DJ werden das Döbelner Duo „Inside Of Me“ sowie die Sängerin „Natalie Lament“ aus Leipzig die Tanzbeine in Bewegung halten.

Bereits am 25.03.2023 wird es ein Konzert mit der Roßweiner Band „second|STRAITS“ geben. Nach Corona sowie einer weiteren, krankheitsbedingten Zwangspause, freuen sich die Musiker, endlich wieder auf die Bühne zurückkehren zu können.

Eine ganz besondere Freude für die Organisatoren ist es, am 04.11.2023 das Freddie-Ommitzsch-Studio-Ensemble präsentieren zu dürfen. Die Band, mit den Söhnen von Tom Pauls, lässt große Hits wie Penny Lane, Come Together oder She Loves You ebenso aufleben wie so manche B-Seite und unentdeckte Perle der Liverpooler Legenden. Wunderbare Satzgesänge entführen den Zuhörer direkt in die 60er Jahre. So genau gibt das Dresdner Quartett den unvergesslichen Sound der Beatles wieder. Besonderes Augenmerk legt die Band dabei auf die späten Meisterwerke wie Abbey Road und Revolver.

 

 

(Maria und Nick Sturm, hier im Gespräch mit Frank Morgenstern, sagen Danke und freuen sich auch 2023 auf Ihre zahlreichen Gäste.)

Text: Mo, Foto: C. Lambert

 

 

 

 

 

 

 

Unser Spätstück ist ein geselliges Mitbringfrühstück für Ausgeschlafene, Langschläfer, Kaffeeliebhaber, Teetrinker und Gernfrühstücker.

Mitbringfrühstück heißt, dass jede/r etwas mitbringt, was sie/er gerne verzehrt oder anderen anbieten möchte. Kaffee, Tee, Brot und Brötchen übernehmen wir.

Wir freuen uns auf Euch/Sie. Zur besseren Planung freuen wir uns über Eure/Ihre Anmeldung.

 

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer und Madlen Trienitz

Am 15. Dezember 2022 findet um 17.30 Uhr im großen Rathaussaal die 32. öffentliche Sitzung des Stadtrates Roßwein statt.

 

Tagesordnung

 

Öffentlicher Teil

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe der Tagesordnung
2 Öffentliche Fragestunde der Bürger gem. Geschäftsordnung § 16(3)
3 Bestätigung der Wahl der Wehrleitung der OFW Littdorf
4 2. Änderungssatzung zur Satzung zur Regelung des Kostenersatzes und zur Gebührenerhebung für Leistungen der freiwilligen Feuerwehr der Stadt

Roßwein vom 10.12.2020

5 Beschaffung eines Tanklöschfahrzeuges TLF 4000 (+4000)
6 Bauangelegenheiten nach § 63 SächsBO
6.1 Ersatzneubau Einfamilienwohnhaus, Flurstück Nr. 570/ der Gemarkung Gleisberg
7 Erweiterung und Ertüchtigung Kita „Bussi Bär“ Roßwein Vergabe Los 12 Maler- und Bodenbelag
8 Sanierung Grundschule „Am Weinberg“ Roßwein Vergabe Entwässerung
9 Erweiterung und Ertüchtigung Kita „Bussi Bär“ Roßwein Vergabe Los 02 Elektroinstallationsarbeiten
10 Erweiterung und Ertüchtigung Kita „Bussi Bär“ Roßwein Vergabe Los 13 Fliesenlegerarbeiten
11 Vergabe Elektroinstallationsarbeiten Brandschutztechnische Ertüchtigung und Erweiterung KITA „Bussi Bär“ Roßwein
12 Kaufantrag zweier Teilflächen aus – Flurstück Nr. 301/1, Gemarkung Gleisberg und Flurstück 30/14, Gemarkung Seifersdorf
13 Kaufantrag zu einer Teilfläche des Flurstücks Nr. 434/1, Gemarkung Roßwein
14 Vorläufige Haushaltsführung 2023
15 Verlängerung der Übergangsfrist für den Umstieg auf die Neuregelungen des § 2b UStG nach dem Jahressteuergesetz 2022 und § 27 Abs. 22a UStG
16 Informationen des Bürgermeisters
17 Anfragen der Stadträte

 

Im Anschluss findet der nichtöffentliche Teil statt.

 

H. Paßehr
Bürgermeister

Am 13. Dezember 2022 findet um 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Niederstriegis die 25. öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Niederstrigis statt.

Tagesordnung

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe der Tagesordnung
2 Öffentliche Fragestunde der Bürger
3 Informationen des Ortsvorstehers
4 Anfragen der Ortschaftsräte

 

F. Trommer
Ortsvorsteher

 

Am 14. Dezember 2022 findet um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Gleisberg die 21. öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Gleisberg statt.

Tagesordnung

 

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Bekanntgabe der Tagesordnung
2 Öffentliche Fragestunde der Bürger
3 Informationen zu Bauangelegenheiten
4 Informationen des Ortsvorstehers
5 Anfragen der Ortschaftsräte

 

B. Handschack
Ortsvorsteher

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht vor der Tür. Das Bürgerhaus-Team – Astrid Sommer und Madlen Trienitz – möchte mit Ihnen/Euch gemeinsam ein klein wenig Weihnachtszeit verbringen. Niemand sollte Weihnachten alleine sein. Aus diesem Grund laden wir Sie/Euch zur gemeinsamen Weihnachtsfeier in gemütlicher Runde ins Bürgerhaus ein. Eingeladen sind alle, die ein Weihnachten gemeinsam mit anderen und uns verbringen wollen oder denen die Ente jedes Jahr aufs Neue verkohlt, am 16.12. ab 15 Uhr im Bürgerhaus vorbeizukommen. Wir werden an diesem Tag Weihnachten mit Kaffee und Gebäck einleiten. Am Abend ist ein geschmackvolles Weihnachtsessen geplant.

Daher bitten wir um Vorbestellung bzw. um Anmeldung bis zum 9.12.2022.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Feier mit Ihnen/Euch im Bürgerhaus.

Das Bürgerhaus-Team
Astrid Sommer & Madlen Trienitz

Der Dampfmaschinenverein Roßwein e.V. öffnet das 2. Kalendertürchen. In der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr sind sie herzlichst eingeladen
in die Stadtbadtsr. 40.

Guggmer ma zor Dampfmaschieeen….
die Funktionsweise und die Geschichte der Roßweiner Dampfmaschine
einfach erklärt bei heißen Getränken und weihnachtlicher Hausmusik

Herzlichst die Mitglieder des Dampfmaschinenvereins Roßwein e.V.

Advent mit dem Bürgerhaus_1

Neben unseren Klassikern gibt es durch Initiative der Stadt Roßwein mittwochs (am 30.11. und 07.12.) in der Zeit von 10 bis 11 Uhr eine Bürgersprechstunde bei uns im Bürgerhaus. Bürgerinnen und Bürger können mit ihrem Anliegen zum Thema „Anschreiben der Energieversorger – Steigende Energiepreise, (zu) hohe Kosten – Energierechnung verstehen und Möglichkeiten kennen“ Fragen direkt an kompetente Ansprechpartner stellen.

Mittwoch | 30.11. Handwerkstatt mit Katja. Geknotet wird ab 15 Uhr Schmuck sowie Wanddeko. Anmeldung erforderlich.

Mittwoch | 14.12. Spätstück – unser geselliges Mitbringfrühstück von 9 bis 11 Uhr. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung.

Freitag | 16.12. Weihnachtsfeier im Bürgerhaus – Eingeladen sind alle, die zu Weihnachten allein sind oder denen die Ente jedes Jahr aufs Neue verkohlt. Dringend Anmeldung bis zum 09.12.!!!

Montag | 19.12. „Früher war mehr Lametta“ – ein Vortrag in Kooperation mit der VHS Mittelsachsen. Wir bitten um Anmeldung.

Mittwoch | 21.12. Weihnachtsräucherei mit der Kräuterfee Angelika. Auch hier bitten wir zur besseren Planung um Anmeldung.

Wir wünschen Ihnen/ Euch eine frohe und ruhige Adventszeit und freuen uns auf Sie/Euch! Bis bald im Bürgerhaus!

 

Das Bürgerhaus-Team
Astrid & Madlen