Werte Bürgerinnen und Bürger, in den letzten Wochen ist es im Gemeindegebiet der Stadt Roßwein zu gehäuften Schmierereien durch selbsternannte „Graffitikünstler“ gekommen. Diese Hinterlassenschaften haben erheblichen Sachschaden an städtischem und privatem Eigentum verursacht. Dabei sind Hauswände, Hinweis-/ Verkehrsschilder, Brücken, Unterführungen und bauliche Anlagen wie z.B. Denkmale oder Sitzgelegenheiten beschädigt worden. Für diese Art von „Kunst“ […]

  

  

Wer am 23. Mai 2024 einen Blick durch das offene Eingangstor des Freibades geworfen hat, der konnte glauben, dass schon geöffnet war. Ein Gewimmel wie in einem Ameisenhaufen war zu sehen. Bei genauerer Betrachtung schwamm aber keiner im Wasser und es räkelte sich auch niemand auf der Decke. Was war also los? Na klar, der traditionelle Arbeitseinsatz der Schwimmer war heute. Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern hatten sich eingefunden, um im Freibad die endlosen Grünanlagen saisonfein zu machen. Da wurde in rauen Mengen Unkraut gejätet, Hecken verschnitten, Wege gereinigt, auf allen Hängen Gras geschnitten, geharkt, Schubkarren geschoben, gefegt, gestrichen, Laub zusammengetragen, Eimer geschleppt, gehackt und gesägt was das Werkzeug hergab. Und wenn sich 136 Hände (68 Leute) fleißig regen, dann kann sich das Ergebnis sehen lassen. Dank der Bereitstellung von Containern, Schubkarren und Kleingeräten durch den Bauhof war ein reibungsloses Arbeiten erst möglich. Danke dafür.
Nach getaner Arbeit fanden sich alle fleißigen Helfer zusammen, um gemeinsam Bratwürste vom Grill und einen kühlen Trank zu genießen. Dreckig, aber mit glücklichen Gesichtern wurde gegessen, geredet, gescherzt und die Größe der Blasen an manchen Händen verglichen. Die innere Zufriedenheit, wenn man richtig was geschafft hat, war überall zu spüren. Bevor sich dann alle verabschiedet haben, war klar, dass wir das im nächsten Jahr wieder machen wollen.
Das ist unsere Art, Danke zu sagen an unsere Stadt Roßwein, für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit uns Schwimmern.
Der letzte und größte Dank aber gilt allen fleißigen Helfern dieses Tages, die kommen, wenn man sie braucht.

Liane Patzelt

Herr Dipl. Med. Michael Bronkalla, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologie sowie Ernährungsmediziner DAMEM/DGEM (Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e.V./Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.), verstarb völlig überraschend am 28. April 2024 im Alter von 66 Jahren. (Quelle: Sächsische Zeitung / DA / Dietmar Thomas) Dass Herr Dipl. Med. Bronkalla sich Mitte der 90er Jahre in unserer […]

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach mehr als zwei Jahren Neubau und Sanierung unserer „Waldvilla“ am Hartenberg sind die Kinder im April 2024 in ihre KITA zurückgekehrt.

Nun möchten wir auch Sie am 08.06.2024, in der Zeit von 09.00 bis 12.00 Uhr, zum Tag der offenen Tür in die Kindereinrichtung „Bussi Bär“, Gersdorfer Straße 5, 04741 Roßwein herzlich einladen.

Gern können Sie unsere neuen Räumlichkeiten und das Außengelände erkunden, sich über das pädagogische Konzept, die tägliche Arbeit und das Team informieren.

Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Ihre Stadtverwaltung Roßwein und das Team der KITA „Bussi Bär“

VB_Plakat Sommerkonzert OPUS4_0mm

Der Villa Bauch e.V. veranstaltet am 16. Juni 2024 um 15:00 Uhr das traditionelle Sommerkonzert im Garten der Villa Bauch, Gersdorfer Straße 6.
Zu Gast ist das Posaunenquartett OPUS4 mit dem Programm „Von Bach bis Gershwin“. Der musikalische Bogen des Konzerts spannt sich über mehrere Jahrhunderte, von der Musik von Josquin des Prez über den frühbarocken Claudio Monteverdi, Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach bis hin zum jazzigen Irving Berlin und George Gershwin. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind dringend erbeten.

Das Posaunenquartett Opus4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Heute besteht das Ensemble aus Jörg Richter und
Dirk Lehmann vom Gewandhaus zu Leipzig, sowie Michael Peuker – Posaunist an der Sächsischen Bläserphilharmonie und Wolfram Kuhnt, Bassposaunist der Staatskapelle Halle. Das umfangreiche Repertoire des Ensembles umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten.Neben originalen Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch bearbeitete Werke sowie Ur- und Erstaufführungen von Kompositionen die speziell für das Ensemble geschrieben wurden, auf dem Programm.

Zahlreiche Konzerte im Inland und in Europa sowie mehrere CDs zeugen von der Aktivität des Posaunenquartetts.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://posaunenquartett-opus4.de/

Posaunenquartett – OPUS 4
Alt / Tenorposaune Jörg Richter
Tenorposaune Dirk Lehmann
Tenorposaune Michael Peuker
Bassposaune Wolfram Kuhnt

WEITERE INFORMATIONEN
Lukas Lomtscher (Vorstandsvorsitzender Villa Bauch e. V.)
Telefon: 0163 87 11 063
Mail: email hidden; JavaScript is required
Facebook: www.facebook.com/Ensemble-Akademie-Villa-Bauch

Am Montag, d. 27. Mai 2024, bleibt die Stadtkasse aufgrund von Krankheit geschlossen.

Stadtverwaltung Roßwein

Es ist wieder soweit! Das Laientheater der Stadt Nossen inszeniert am 24. bis 26. Mai und 31. Mai bis 02. Juni sein zweites Theaterstück mit dem Titel „Kunstraub in Ziegenhain“ im Kulturraum Ziegenhain.

Bereits 2023 führten Bürger der Stadt das Sommertheaterstück „Eine Stadt im Blaurausch“ unter viel Applaus auf. Probeszenen und Ausschnitte der Premiere sind in einem Film auf dem youtube-Kanal von „Altzella rockt!“ zu sehen.

Das Projekt „Altzella rockt!“ wird durch Mittel aus dem simul+-Wettbewerb „Ideen für den ländlichen Raum“ sowie LEADER finanziert. Träger des Projektes ist der Verein Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V.
#AltzellaRockt #KlosterbezirkAltzella #LaientheaterNossen #KunstraubinZiegenhain

Für Kinder und Eltern, Jugendliche sowie Erwachsene findet am 1. Juni 2024 anlässlich des Kindertages ein Fest im Jugendhaus Roßwein – Goldbornstraße 18 – statt. Angeboten wird ein buntes Mitmachprogramm sowie jede Menge Spiel und Spaß in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Die Veranstalter laden herzlich zum Ausprobieren, Verweilen und Mitmachen ein.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Vereinen der Stadt Roßwein, dem Bürgerhaus Roßwein und dem Jugendhaus e. V. aus Roßwein.

Wichtiger Hinweis zum Trommelworkshop
Für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Wir freuen uns, dass Tomas Ondrusek den Workshop hier bei uns in Roßwein durchführen wird. Tomas wird die richtigen Trommeltechniken mit Djembe zeigen und es werden verschiedene Rhythmen gespielt. Die Teilnehmeranzahl für den Workshop ist begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung bis zum 27.5.2024 im Bürgerhaus – gern telefonisch unter 034322 581431 oder 0179 4218801 – notwendig. WhatsApp-Anmeldungen sind ebenfalls möglich. Gern können Sie uns auch eine Nachricht hinterlassen oder uns per Mail unter email hidden; JavaScript is required kontaktieren.