Die Mitglieder des Aquarien- und Terrarienvereins „Osiris“ Roßwein e.V. trafen sich am Samstag, d. 19. September 2020, am Spielplatz „Rösser im Schilf“, um die Farbgebung der Spielgeräte wieder zu erneuern. Schon im letzten Herbst hatten die Vereinsmitglieder einen Arbeitseinsatz an Roßweins schönstem Spielplatz organisiert, welcher aber aufgrund der Aufgabenfülle nicht vollständig abgearbeitet werden konnte. Die Mitglieder hatten sich zur Aufgabe gestellt, alle Spielgeräte mit einem neuen Farbanstrich zu versehen, um diese für viele weitere Jahre zu erhalten. Bereits im Frühjahr dieses Jahres sollte die Aufbringung der Schutzfarbe für die hölzernen Spielgeräte fortgeführt werden, jedoch wurde die Aktion aufgrund der Corona-Pandemie ausgebremst. Am vergangenen Samstag war es nun so weit, und fast der komplette Verein traf sich am Spielplatz an der Kohlenstraße. Wie Gerald Voland mitteilte, ist der Arbeitseinsatz auch als Dank gegenüber der Stadt Roßwein anzusehen, welche den Verein seit Jahren bei allen seinen Tätigkeiten unterstützt. Ein Nachmachen der Aktion durch andere Vereine können sich Gerald Voland sowie Bürgermeister Veit Lindner gut vorstellen, da ein faires Geben und Nehmen zwischen Vereinen und Stadt die Sozialgemeinschaft und Zusammenarbeit der Einwohner in Stadt und Land weiter festigen könnte. Den Mitgliedern von „Osiris“ sei an dieser Stelle für den Arbeitseinsatz nochmals ganz herzlich gedankt.