Einen Osterspaziergang der anderen Art nutzten, trotz des teilweise kaltfeuchten Wetters ca. 20 Erwachsene und Kinder aus Roßwein über die Osterferienzeit. Anstelle der angekündigten Schnitzeljagd für Familien organisierte das Bürgerhaus in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Roßwein und dem Jugendhaus dieses Mal einen digitalen Stadtrundgang, bei dem dennoch die Beinmuskulatur in Anspruch genommen werden musste. Nichts mit daheim vor dem Computer sitzen, nein!

Mit dem Smartphone und der Anwendung Actionbound ausgestattet, mussten Orte gesucht, Rätsel beantwortet und kreative Aufgaben gelöst werden. Und nebenbei gab es einige historische Informationen und alte Ansichten zu unserer Stadt.

Die Preispakete für die Kinder, welche sich durch diese Quizrallye geboxt haben, liegen im Bürgerhaus zur Abholung bereit. Die ersten Abholtermine mit Familien sind vereinbart. Eigentlich sollte der Osterhase die Preispäckchen am Osterwochenende für die Kinder verstecken, aber leider wurde auch er von den Corona-Maßnahmen ausgebremst. So übernehmen dieses Jahr die Bürgerhausmitarbeiterinnen diesen Job.

Der 1. Roßweiner Quizbound bleibt aber weiterhin zur kostenfreien Nutzung erhalten. Nähere Informationen dazu findet man auf der Seite des Bürgerhauses unter der Rubrik „Leben in Roßwein“ auf www.rosswein.de.

Für die Bereitstellung des Fotomaterials bedanken wir uns ganz herzlich bei dem Heimatverein Roßwein e.V. und dem Unternehmen Foto Hanisch, dessen Familie sich schon seit über 100 Jahren um eine Art Fotodokumentation gesellschaftlicher Ereignisse und städtebaulicher Details verschrieben hat. Ebenso bedanken wir uns bei Nicole Schröder vom Jugendhaus Roßwein für ihre tatkräftige Unterstützung.

Dies ist ein Teil der Schnappschüsse, welche uns von den „Bounder*innen“ geschickt wurden:

Übrigens: Die Anwendung Actionbound kann man auch für private Schnitzeljagden, Quizrallyes oder Stadtrundgänge verwenden. Die private Nutzung ist kostenfrei!