Der Impfbus des DRK Kreisverbandes Döbeln-Hainichen e.V. kommt ein zweites Mal nach Roßwein. Er macht nun sogar für 3 Tage, vom 28. bis 30. Juni 2021, Station auf dem Roßweiner Sportplatz, Haßlauer Straße (Vogelstange 23).

Da am 07.06.2021 das Impfen nach Priorisierung aufgehoben wurde, kann jetzt jede/r Roßweiner Bürger*in ab dem 16. Lebensjahr das Angebot wahrnehmen. Es wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer eingesetzt, somit gibt es 3 Wochen später einen Zweitimpfungstermin am gleichen Ort.

Für die Nutzung der Impfmöglichkeit im Impfbus ist bitte unbedingt ein Termin über den Anschluss der Stadtverwaltung 034322-46648 zu vereinbaren. Es ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf welchen man seinen Namen und die Telefonnummer (evtl. Rückrufzeit) hinterlassen kann. Der Rückruf erfolgt zeitnah und je nach Anrufaufkommen.

Die Kommune hilft dabei, dass alle, die einen Impftermin vereinbart haben, auch die notwendigen Unterlagen erhalten (Anamnese- und Erklärungsbogen sowie ein Merkblatt zu den Impfungen). Diese Unterlagen sollten dem DRK-Team zum Impftermin bereits ausgefüllt vorgelegt werden.

Mitglieder der SPD Roßwein bieten für bewegungseingeschränkte Bürger*innen Roßweins einen Fahrdienst an. Der Bedarf kann unter oben genannter Telefonnummer mit angezeigt werden.