Es ist bereits eine gute Tradition in der Stadt, dass der Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses als „Wünschebaum“ umfunktioniert und durch die Kinder mit Wunschzetteln geschmückt wird. Jedes Jahr wählt der Weihnachtsmann fünf Wünsche aus und besucht dann am Vormittag des Heiligabends die jeweiligen Kinder. Auch am 24.12.2019 konnten sich fünf Kinder über den Besuch des Weihnachtsmannes bzw. seiner Gehilfen freuen. Da der Roßweiner Weihnachtsmann Harald Büttner durch eine Knieoperation noch nicht wieder gänzlich genesen ist, übernahm er den Besuch zweier Familien in Haßlau. In Roßwein besuchten seine Abgesandten in Form von Engel und Weihnachtsmanngehilfen die Kinder und überbrachten die Geschenke.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Harald Büttner, Felicitas Krug und Tom Schubert für die Beschenkung der Kinder.