Bereits im November letzten Jahres lieferte Herr Dr. Siegfried Schmidt der Roßweiner Katzeninitiative eine Wagenladung Katzennahrung und Hilfsmittel.

Am Montag, d. 17. Februar 2020, machte sich der in Hoyerswerda lebende Tierfreund erneut auf den Weg nach Roßwein, um der Katzeninitiative ein ganzes Auto voller Katzennahrung und dazu noch einen voll beladenen Autohänger zu überbringen.

Der gebürtige Roßweiner verbrachte seine Kinder- und Jugendzeit in Roßwein und begann ein Studium für innerstädtischen Verkehrswegebau an der Universität in Dresden. Später wechselte er an die Bergakademie nach Freiberg, absolvierte ein Direktstudium in Betriebswirtschaft und promovierte später auf Grundlage des Kapitals Band 1 von Karl Marx. Seit 18 Jahren widmet sich der pensionierte Rentner nun der Unterstützung von Tierheimen und Tierschutzinitiativen, wie die in Roßwein, da, wie Herr Dr. Schmidt ausführte, Tiere ihn bisher noch nie enttäuscht haben. Wie der rüstige Tierfreund mitteilte, verfolge er dank seiner beruflichen Ausbildung das Geschehen an der Börse, um mit dem hin und wieder erwirtschafteten Gewinn die verschiedenen Tiervereine zu unterstützen.

So bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Dr. Siegfried Schmidt für die großzügige Unterstützung für die Roßweiner Katzeninitiative und wünschen dem ehemaligen Roßweiner alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Glück und Freude bei seinem unermüdlichen Einsatz für die Katzen in Hoyerswerda und Roßwein.