Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit steigender Anzahl von Corona-Infizierten in unserem Land und in unserem Landkreis nehmen wir die Informationsmöglichkeit des Roßweiner Corona-Updates hiermit wieder wahr. Der Landkreis Mittelsachsen hat mit Wirkung zum 21. Oktober 2020 den Inzidenzwert von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Deshalb müssen Maßnahmen ergriffen werden, um das Infektionsgeschehen zu verlangsamen und die Nachverfolgung von Kontaktpersonen weiterhin zu gewährleisten. Die Allgemeinverfügung tritt am 22.Oktober 2020 in Kraft. Da der Richtwert des Robert-Koch-Institutes bei über 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, dieser Wert nun deutlich überschritten wurde, tritt somit ab dem 22. Oktober 2020 eine Allgemeinverfügung des Landkreises in Kraft. Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis 2. November 2020 und soll die weitere Ausbreitung des Corna-Virus verlangsamen.

Wichtigste Regelungen auf einen Blick:

Für Hotels, Beherbergungsbetriebe, die Gastronomie und für Sportstätten gilt es, die Kontaktdaten der Besucher aufzunehmen und einen Monat aufzubewahren. So soll die Kontaktermittlung bei einem Infektionsfall umfassender und gründlicher erfolgen.

Aber auch bei Familienfeiern in Räumen von Dritten, bei Betriebs- und Vereinsfeiern sowie Veranstaltungen und Zusammenkünften im Öffentlichen Raum müssen die Daten der Gäste aufgenommen werden.

Veranstaltungen und Zusammenkünfte im öffentlichen Raum werden auf maximal 250 Personen begrenzt. Sämtliche vor dem 22. Oktober 2020 genehmigten Hygienekonzepte mit einer Besucherzahl von mehr als 250 Personen sind auf maximal 250 Personen zu begrenzen.

Des Weiteren gilt nunmehr:

– Private Zusammenkünfte in der eigenen Häuslichkeit sind auf 25 Personen beschränkt.

– Zusammenkünfte im öffentlichen Raum sind nicht mehr mit wie bisher mit zehn, sondern nur noch mit bis zu fünf weiteren Personen zulässig.

– Familienfeiern in Räumen von Dritten sind mit maximal 50 Personen zulässig.

– Betriebs- und Vereinsfeiern sind mit maximal 25 Personen möglich.

Versammlungen nach dem Sächsischen Versammlungsgesetz werden durch die Allgemeinverfügung nicht berührt.

Die ganze Allgemeinverfügung ist veröffentlicht im elektronischen Amtsblatt des Landkreises unter https://www.landkreis-mittelsachsen.de/amtsblatt/1692020e-vollzug-des-gesetzes-zur-verhuetung-und-bekaempfung-von-infektionskrankheiten-beim-menschen-infektionsschutzgesetz-ifsg.html. Fragen werden auch per Mail über email hidden; JavaScript is required beantwortet. Auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-mittelsachsen.de steht ein umfassender Fragen-Antwort-Katalog zur Verfügung, ebenso aktualisiert die Wirtschaftsförderung ihren Katalog unter www.wirtschaft-in-mittelsachsen.de

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Landkreis Mittelsachsen registrierte das Gesundheitsamt am Donnerstag 45 neue Fälle. Somit gibt es seit März 2020 in Mittelsachsen 695 positive Befunde. Diese verteilen sich auf den Altkreis Mittweida mit 239, den Altkreis Döbeln mit 124 und den Altkreis Freiberg mit 327 Fällen. 33 Kommunen haben bis weniger als zehn Fälle. Auch in der Region Roßwein hat sich aktuell ein Mensch mit dem Corona-Virus infiziert.  871 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne. Das Gesundheitsamt des Landkreises kommt bei Erkrankung auf die jeweiligen Kontaktpersonen zu, um das weitere Geschehen abzustimmen. Die erneut hohen Fallzahlen sind unter anderem auf Familienfeiern zurückzuführen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, auch bei Familienfeiern unbedingt die Mindestabstände einzuhalten, so schwer es auch fällt. Ein jeder von uns kann einen großen Teil zur Verringerung der Ansteckungsrate beitragen, indem die Hygieneregeln eingehalten werden, wie regelmäßiges Händewaschen, dem Abstandhalten und durch das Tragen der Mund-Nasen-Maske. Auf Grund der aktuell steigenden Corona-Erkrankungen hat die Stadt Roßwein das für den 24. Oktober 2020 geplante Babybaumpflanzen heute abgesagt. Wir hoffen auf das Verständnis. Bitte tragen Sie zur eigenen Sicherheit, wann immer es geht, einen Mund– Nasenschutz und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Roßwein oder der App der Stadt Roßwein.

Wir werden Sie auch in den kommenden Tagen über aktuelle Entwicklungen der Corona-Pandemie in unserer Stadt und der Region informieren.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Veit Lindner
Bürgermeister