Da ja der Weihnachtsmann bisher keine Gelegenheit hatte, die Roßweiner Kinder zu besuchen, weil zum einen der Weihnachtsmarkt ausgefallen ist und zum anderen der „Lebendige Adventskalender“ abgesagt werden musste, kommt er nun kurzerhand mit seinem Elch-Mobil am 4. Adventwochenende in die Stadt und in die Ortsteile. Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen kann der Weihnachtsmann keinen direkten Kontakt mit den Kindern aufnehmen.

Warm angezogen wird deshalb der Weihnachtsmann am 19. Dezember 2020, in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr, mit seinem Elch-Mobil quer durch die Region Roßwein und die Ortsteile fahren. Der Weihnachtsmann hält überall dort, wo kleine weiße Fahnen – angebracht am Gartenzaun oder der Haustür – davon künden, dass Kinder im Haushalt wohnen und hinterlegt, natürlich mit Getöse, einige kleine süße Überraschungen.

Der Weihnachtmann hat trotz Corona-Pandemie einen sehr vollen Terminkalender. Da er sich nicht den ganzen Tag für Roßwein einplanen konnte, kann nur die angegebene Wegstrecke befahren werden. Vielleicht finden ja die Kinder der nicht besuchten Straßen die Möglichkeit eines Spazierganges mit den Eltern entlang der geplanten Route. Der Weihnachtsmann wird seine kleinen Erdenbürger nicht unberücksichtigt lassen.

Folgende geänderte Strecke fährt der Weihnachtsmann ab:

Strecke: Markt – Lommatzscher Straße – Herrmannstraße – Schrebergartenstraße – Straße der Einheit – Karl- Marx- Straße – Haßlauer Straße – Hauptstraße OT Haßlau nach Ossig – nach Niederforst – nach Neuseifersdorf Hauptstraße nach Seifersdorf bis Bagadi Ranch – dann zurück nach Gleisberg – Wetterwitzer Straße – Hauptstraße in Gleisberg – Buswendeplatz Gleisberg – Hauptstraße in Richtung Bahnhof – Talstraße nach Roßwein- Äußere Wehrstraße in Roßwein- Gerbergasse- Bahndammstraße – Bahnhofstraße –  Dresdener Straße- Döbelner Straße – nach Niederstriegis – Dorfgemeinschaftshaus Niederstriegis – Dorfweg/Niederstriegis – Bahnberg – Hauptstraße – in Richtung Littdorf – Littdorf Hauptstraße – Otzdorf – Dorfstraße/An der Feuerwehr – nach Grunau/Bäckerei ehemals Trommer – nach Roßwein zurück zum Markt