Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachdem nun schon in vielen Familien das Weihnachtsfest viel ruhiger gefeiert wurde als in vergangenen Jahren, wird der bevorstehende Jahreswechsel ebenso ruhig gefeiert werden. Das Landratsamt Mittelsachsen hat am heutigen 29. Dezember eine Allgemeinverfügung erlassen, welche regelt, dass ein Abbrennen von Feuerwerk zum Jahresende untersagt ist.

Demnach wird das von der Stadt Roßwein geplante Höhenfeuerwerk am 31.12.2020 hiermit leider abgesagt. Alle privaten Feuerwerke sind ebenfalls unzulässig. Das für dieses Jahr geplante Feuerwerk zum Jahresabschluss werden wir somit zu Silvester 2021/2022 durchführen. Vielleicht verzichten unsere Einwohner dann auch im kommenden Jahr auf das Abbrennen von eigenem Feuerwerk, leisten so einen Beitrag zum Umweltschutz und erfreuen sich mit uns an dem dann zentralen Höhenfeuerwerk der Stadt.

Wir bitte um Ihr Verständnis für die Absage des Jahresendfeuerwerks auf Grund der neuen Verordnung und wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem Optimismus, Zuversicht und eine stabile Gesundheit in 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

Veit Lindner

Bürgermeister