Lieber Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt Landkreis Mittelsachsen hat heute (29.Dez.) insgesamt 121 neue Fälle an den Freistaat gemeldet. Damit wurden seit März die 10. 000 Fälle überschritten und  10056 Erkrankungen registriert. Diese verteilen sich auf den Altkreis Mittweida mit 3774 Fällen, den Altkreis Döbeln mit 1595 Fällen und den Altkreis Freiberg mit 4687 Fällen. Aktuell werden 179 Corona-Patienten in den Krankenhäusern im Landkreis behandelt, davon müssen 24 Menschen beatmet werden. In der Region Roßwein haben sich seit März 2020 bis heute insgesamt 141 Personen mit Covid 19 infiziert. Heute wies das Robert-Koch-Institut einen Inzidenzwert von rund 426,2 pro 100.000 Einwohner aus. (Der Wert sagt aus, wie viele Personen pro 100.000 Einwohner sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Virus infiziert haben) Bis zum 29. Dezember wurden nachweislich insgesamt 97 Todesfälle durch Covid 19 registriert.

 

Kein Feuerwerk erlaubt!

Der Landkreis Mittelsachsen hat heute eine neue Allgemeinverordnung verabschiedet. In dieser Verordnung ist geregelt, dass sämtliche Feuerwerke an Silvester verboten sind bzw. untersagt werden.  Aus diesem Grund besteht nunmehr für die Stadt Roßwein keine Möglichkeit, das geplante Höhenfeuerwerk zum Jahresende durchzuführen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, können uns jedoch nicht über die Verordnung des Landkreises hinwegsetzten. Wir werden das geplante Feuerwerk somit zum Jahreswechsel 2021/ 22 durchführen bzw. nachholen. Es wäre schön und ein gutes Zeichen für unsere Umwelt, wenn Sie auch dann (2021/2022) weitgehend auf das Abbrennen von eigenem Feuerwerk verzichten.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger auf Grund der viel zu hohen Anzahl an Corona erkrankten Menschen und des zu hohen Inzidenzwertes bitten wir Sie weiterhin, nur in dringenden Fällen das Haus zu verlassen und die AHA Regel weiterhin zu beachten. (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske (Mund-Nasenschutz).

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Veit Lindner
Bürgermeister