Das Immobilienbüro von Thomas Kälkert auf der Gartenstraße 29 in Roßwein beging am 01. Februar 2021 sein 20-jähriges Jubiläum. Dabei war der Start 2001 alles andere als ein sicheres Unterfangen, da zu diesem Zeitpunkt gerade eine Rezession in der Bau- und Vermietungsbranche zu bewältigen war. Mittlerweile verwaltet Thomas Kälkert über 250 Wohneinheiten, welche über den ehemaligen Landkreis Döbeln verstreut liegen. Weit über 1.000 Mietverträge konnten seit Beginn 2001 im Auftrag der Wohnungseigentümer abgeschlossen und die Dienstleistung des Immobilienbüros in der Vermietung, dem Verkauf und der Verwaltung von Wohneigentum ständig ausgebaut werden. Als gebürtiger Roßweiner ist Thomas Kälkert bestens mit den Gegeben- und Besonderheiten in Roßwein vertraut und genießt aus diesem Grund großes Vertrauen von Vermietern und Mietern. Dabei ist der Roßweiner Wohnungsmarkt nach Aussage von Thomas Kälkert schon recht klein und die Wohnungssuche für den Kundenkreis nicht immer einfach. Während der große Zuzug in Mehrfamilienhäuser von außerhalb Roßweins noch etwas hinter den Erwartungen hinterherhängt, sind der Zuzug sowie der Kauf von Einfamilienhäusern aktuell ein sehr nachgefragter Markt. So weichen viele junge Familien aus den Ballungsgebieten Dresden und Leipzig in die Kleinstädte aus – eine Nachfrage, von der, wie Thomas Kälkert berichtete, auch Roßwein gut profitiert. Für die Zukunft wünscht sich das Immobilienbüro einen modernen Wohnungsbau im Stadtzentrum, damit die Stärkung der umliegenden Wohngebiete nicht zu einer Fehlentwicklung der Stadtzentren in Roßwein sowie in allen anderen Kleinstädten Mittelsachsens führt.

Bürgermeister Veit Lindner gratulierte Thomas Kälkert zum 20-jährigen Jubiläum und bedankte sich für die vielen positiven Impulse zur Stadtentwicklung in den zurückliegenden Jahren.