Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein (MJV) ist auch in diesem Jahr maßgeblich an der Gestaltung des Roßweiner SommerDreiklanges beteiligt.

Mit Roland Taffel, Lehrer an der Pestalozzi OS Hartha, und Erik Grosche als Vereinsvorsitzender des MJV vereinbarte die Stadt Roßwein nicht nur die technischen Bedingungen, sondern auch Auftrittsmöglichkeiten für junge Musiker*innen. Mit Adi Bolz steht ein versierte Mann an den Reglern zur Verfügung.

Dass die Mitglieder*innen des MJV leistungsfähige Konzertveranstalter sind und ein gutes Gespür für Musik haben, beweisen sie u.a. regelmäßig beim alljährlichen Blues- und Rockfestival in Altzella bei Nossen.

Am 24. Juli 2021 treten TinaE und das Duo Amy und Dennis vor ihrem Roßweiner Publikum auf.

Amy Cara ist eine Songwriterin aus Lichtenau. Die 17-Jährige absolviert derzeit eine Ausbildung zur Töpferin. Sie spielt seit frühester Jugend Gitarre, schreibt eigene Titel und covert Songs. Ihr Publikum konnte sie schon als Support bei Tim O Shea, Kees Schipper und Mike Anderson überzeugen. Ihr Bruder, Dennis Zschaage, lernte frühzeitig Piano und tritt oft mit seiner Schwester auf. Der gelernte Koch ist im Sonnenhof Ossig tätig.

 

 

TinaE, sagt über sich…

… Musik ist mein Leben, das klingt für euch sicher profan, trifft aber den Kern. Erst spät erlernte ich das Gitarre spielen. Schon als Kind war das mein Traum, leider gab es dazu keine Möglichkeiten. 2017 hielt ich dann meine erste Gitarre in der Hand und erhielt Unterstützung dabei durch einen Gitarrenlehrer aus Sohland.

Eigene Texte schrieb ich schon als Jugendliche. Mit meinen ersten Akkorden konnte ich nun meiner Lyrik ein musikalisches Kleid anziehen. Meine Lieder erzählen vom Leben einer Frau mit ihrer Liebe, ihren Freuden und Sorgen, ihren Ängsten und den Erwartungen an sie. Sie spiegeln mehr oder weniger unsere Zeit.

Im Frühjahr 2020 lernte ich die beide Musiker Julian Köhler und Roland Taffel kennen, die mich nun auf meinem musikalischen Weg begleiten. Mit ihnen gemeinsam gab es dann die ersten größeren Liveauftritte. Die eigene CD war die logische Folge zur Kernaussage – Musik ist mein Leben.