Begrüßungsgeld für Neugeborene

10.04.2017 um 13:11 Uhr

In der Zeit vom 18. Oktober 2016 bis 26. Februar  2017 wurden in Roßwein 16 Mädchen und 7 Jungen geboren.

Am Montag, d. 10. April 2017 fanden sich 16 Eltern mit ihren Kindern im Rathaussaal ein.

Gemeinsam mit der Sparkasse Döbeln und der Volksbank Mittelsachsen überreichte Bürgermeister Lindner das Begrüßungsgeld für die Neugeborenen. Mit der Übergabe des Startgeldes sowie kleiner Spielsachen werden die Kinder nun schon seit mehreren Jahren besonders herzlich willkommen geheißen. Das Begrüßungsgeld in Höhe von 100,00 € wird auf einem Konto angelegt und von der jeweiligen Bank und der Stadt Roßwein bereitgestellt.
Im Anschluss an die kleine Feierstunde konnten die Eltern ins Gespräch kommen und sich über die Entwicklung der Kinder austauschen. Wie Bürgermeister Lindner in seiner kurzen Rede unterstrich, soll mit dem Ausreichen des Begrüßungsgeldes, der Lebensbaumpflanzung für jedes Neugeborene durch die Eltern sowie der Bereitstellung von ausreichend Kinderkrippen und –gartenplätzen sowie der Investition in wohnortnahe Spielplätze das Leben für junge Familien in Roßwein erleichtert und familienfreundlich gestaltet werden.


(schauli copyright)