Am Montag, dem 31.07.2017, konnten die Kinder nach fünfwöchiger Bauzeit die neuen Sanitäranlagen in ihrer Einrich"> Sanierungsarbeiten in der Kindertagesstätte -Zwergenland- abgeschlossen

Sanierungsarbeiten in der Kindertagesstätte -Zwergenland- abgeschlossen

31.07.2017 um 09:20 Uhr

Am Montag, dem 31.07.2017, konnten die Kinder nach fünfwöchiger Bauzeit die neuen Sanitäranlagen in ihrer Einrichtung in Gebrauch nehmen.

Die Sanierungsarbeiten beinhalteten den Rückbau der alten Abwasserleitungen inkl. Kläranlage, den Umbau und die Erneuerung der Toiletten- und Waschräume sowie Teile der Heizungsanlage. Träger der Maßnahme ist die Stadt Roßwein, für die Investition erfolgt aus dem Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“ nach § 3 des Sächsischen Investitionskraftstärkungsgesetzes eine 75%ige Förderung. Die Wasch- und Toilettenräume erhielten neue Sanitärkeramik inkl. Armaturen. Die Wand- und Bodenfliesen wurden erneuert und die Wände malermäßig instandgesetzt. Die Wasserleitungen im Altbau des Gebäudes wurden vollständig durch neue ersetzt. Dafür wurden Fördermittel auf der Grundlage der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus über die Gewährung von Fördermitteln für Baumaßnahmen für Kindertageseinrichtungen gewährt. An den Baumaßnahmen waren Die Firma DAM Döbelner Ausbau- und Modernisierungs GmbH, HSG Haustechnik Roßwein GmbH und die LFT Tiefbau GmbH Ostrau beteiligt. Durch den Wasserverband Döbeln-Oschatz wurde die Schließzeit der Einrichtung auch gleich für die Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung genutzt.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Zwergenland“ haben nach den Sanierungsarbeiten helle, freundliche Sanitärräume und das Händewaschen wird viel Freude machen.