Zum Tag der offenen Tür hat der Aquarien- und Terrarienverein „Osiris“ am 18. und 19. August 2018 die neue Schauvitrine für eine Tigerpython und Boa constrictor präsentiert.

Neues Heim für Python und Boa präsentiert

10 mm dick ist die aus Sicherheitsglas bestehende Frontscheibe. Die Rückwand der Vitrine ist mit Dämmplatten beklebt, worauf der Döbelner Maler Frank Schäfer einen Dschungel gezaubert hat. Zahlreiche Zuschauer nutzten die Möglichkeit, die Neuheiten des Vereins kennenzulernen, die teilweise neu gestalteten Becken zu besichtigen und Aktuelles über die Entwicklung der Tiere zu erfahren. Aktuell zählt der Verein 17 Mitglieder, von denen sieben Jugendliche eine Jugendgruppe bilden. Der diesjährige Tag der offenen Tür knüpft an die vielen Jahresausstellungen des Vereines an, welche bis zur Schulsanierung 2012 regelmäßig durchgeführt wurden. Nunmehr sollen die regelmäßigen Tage der offenen Tür wieder dazu dienen, den Besuchern die Arbeit vorzustellen, über Tiere und deren Lebensraum zu informieren sowie Nachwuchs für die Arbeit mit Reptilien und Zierfischen zu gewinnen.