Die Mitglieder des Zukunftsworkshops und die Stadt riefen im November letzten Jahres zur Pflanzaktion auf, in deren Ergebnis eine Krokuswiese entstehen sollte. Gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren aus Roßwein und Gleisberg unterstützten viele Roßweiner mit finanziellen Mitteln und persönlichem Einsatz die Aktion. Das tolle Ergebnis kann man gegenwärtig auf der Wiese entlang der Lommatzscher Straße und dem Nordplatz bewundern. Unzählige Krokusse in den verschiedensten Farben erfreuen nun die Einwohner und Besucher der Stadt, welche in nördliche Richtung unterwegs sind. Auch in diesem Jahr soll es im Herbst eine Pflanzaktion geben, um die Anzahl der Frühlingsblüher in den Bereichen noch etwas mehr zu verdichten.