Am 29. Mai 2019 verabschiedeten Hauptamtsleiterin Michaela Neubert und Badchef Jens Göhler die langjährige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, Frau Evelyn Reiter, in den wohlverdienten Ruhestand. Frau Reiter nahm ihre Tätigkeit als Krippenerzieherin am 01. September 1978 auf. Hier arbeitete sie in der Kinderkrippe am Bahnhof und in der Südstraße. Aufgrund sinkender Kinderzahlen mussten Anfang der 90-er Jahre Kindereinrichtungen in Roßwein geschlossen werden und deshalb wechselte Frau Reiter 1994 in das Stadtbad.

Nach insgesamt 40 Jahren Betriebszugehörigkeit in der Stadtverwaltung Roßwein tritt sie nun in den wohlverdienten Ruhestand ein. Hauptamtsleiterin Michaela Neubert bedankte sich im Namen des Bürgermeisters und der Stadt Roßwein für ihre geleistete Arbeit und dafür, dass sie dem Bad immer ein freundliches Gesicht verlieh.

Nun steht der aktiven Oma noch mehr Freizeit für die Enkel zur Verfügung. Frau Neubert wünschte ihr Gesundheit und alles Gute für die Zukunft.