Am Mittwoch, den 26. Februar 2020, besuchte uns die Vorschulgruppe des Kindergartens „Zwergenland“. Wieder gab es eine Bilderbuchgeschichte, die über einen Beamer auf einer Leinwand gezeigt und vorgelesen wurde. Diesmal war es die „Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“. Danach wurde das Gehörte und Gesehene kreativ und spielerisch vertieft.

Höhepunkt dabei waren die Mini-Roboter „Bluebot“ und „Beebot“, die über einfachste Codierungen von den Kindern zu bedienen waren. Dabei wurde die Geschichte anhand der Bilder in der richtigen Reihenfolge nacherzählt.

Mit diesen Veranstaltungen wird die Freude am Hören und Erzählen von Geschichten geweckt und die Neugier auf Bücher und das Lesen gefördert.