Rückblick auf die Roßweiner Rätsel-Rallye am 2. Juni 2020
Beflügelt von der ersten Schnitzeljagd, die gemeinsam mit dem Jugendhaus Ende April organisiert wurde, planen die Mitarbeiterinnen von Bürgerhaus und Jugendhaus schon die nächsten Rallyes und Angebote.

Als nachträgliche Aktion zur Feier des Kindertages erfanden Astrid Sommer und Franziska Riedel dieses Mal ein anderes Format einer Schnitzeljagd, nämlich die Roßweiner Rätsel-Rallye. Gemeinsam mit lokalen Händlern und Vereinen galt es das Wissen der Teilnehmer auf den Prüfstand zu stellen. Mit insgesamt 13 Anlaufpunkten konnten so insgesamt 23 Symbole gesammelt werden, die letztlich nur, mit Hilfe eines Freimaurer-Codes entschlüsselt, einen Sinn ergaben.

„Wer schlau ist, kauft vor Ort.“ Diesen Lösungssatz galt es zu entschlüsseln. An der letzten Station der Rallye, im Kräuterlehrgarten der Stadt, wurden die einzelnen Teams von Frau Riedel und den Aktiven des Kräutervereins bereits erwartet. Das letzte Symbol vervollständigte damit den Lösungssatz aus 23 Symbolen, welche die Teilnehmer/-innen der Reihenfolge nach an jeder Hinweisstation fanden und notieren sollten und der schließlich nur mit Hilfe des Freimaurer-Codes entschlüsselt werden konnte. Mit dem ein oder anderen Tipp haben jedoch alle großen und kleinen Rätsler das Motto der lokalen Händler lösen können. Auch in das Amtsblatt der Stadt mussten die Teilnehmer/-innen ihre Nasen stecken, um den einen oder anderen Hinweis entschlüsseln zu können.

Die mitagierenden Händler und Vereine der Stadt stellten kleine Preise für die teilnehmenden Mädchen und Jungen der Rätsel-Ralley zur Verfügung. Enthalten waren neben einem Kräutertopf vom Kräuterverein, ein Klettergutschein für das Jugendhaus Roßwein e.V., einen Kreativgutschein für ein Töpfer- oder Schmuckangebot im Bürgerhaus, ein Büchlein der Christlichen Buchhandlung und bunte Präsente aus dem Spielwarenladen und den beiden Roßweiner Apotheken. Beim Pelzgeschäft von Herrn Krebs durften sich die Kinder noch zusätzlich kleine Fellprodukte raussuchen. Für die Kinder war es, trotz großer Hitze, eine gelungene Aktion mit tollen Überraschungen und Lerneffekt: jetzt wissen alle, wo die Dresdener Straße und was ein Pillendreher ist, dass es einen öffentlichen Kräutergarten gibt oder einen Verein, der sich neben Zierfischen auch um Schildkröten, Schlangen und ein Krokodil kümmert sowie einen öffentlichen Bücherschrank in einer gelben Telefonzelle.

Herzlichen Dank nochmals an Spielewelt Lindner, die Christliche Buchhandlung von Frau Lomtscher, Fotografie in Pink, die Löwenapotheke am Markt sowie an das Pelzwarengeschäft Krebs, Keramik Köhler, die Büchertauschbörse in der Döbelner Straße, die Brückenanpotheke, sowie die Stadtbibliothek fürs Mitmachen. Außerdem bedanken wir uns beim Aquarien- und Terrarienverein Osiris, dem Kräuterverein Roßwein und dem Jugendhaus Roßwein.

Wer uns bei künftigen Rallyes unterstützen möchte oder Ideen hat, egal wie verrückt, wird herzlich gebeten, Kontakt zu den Mitabeiterinnen des Bürgerhauses aufzunehmen.

Nun noch etwas zum schrittweisen Start der Angebote im Bürgerhaus Roßwein:
Mit den neuen Lockerungen in Sachsen können auch wieder einige unserer Angebote stattfinden. Um jedoch kein Risiko für neue Infektionen darzustellen, passen wir derzeit unsere Angebote an die aktuelle Situation an. Einen offenen Treff, wie ihn alle Altersgruppen vor der Corona-Krise nutzen konnten, wird es aber voraussichtlich nicht so bald wieder geben. Einige der bisher abgesagten Veranstaltungen werden wir baldmöglichst nachholen.

  • Beratungen durch die Mitarbeiterinnen des Bürgerhauses jederzeit möglich
    Beratungen in schwierigen Lebenslagen, zum Umgang mit Ämtern und Behörden oder rund um die Bewerbung führen wir bereits durch. Wir bitten lediglich um kurze Anmeldung bzw. Information an uns per E-Mail an buergerhaus-rosswein@gmx,de oder telefonisch unter 034322-581431.
  • Krabbelgruppe der AWO für Familien mit Kindern bis 3 Jahre
    Jeden Donnerstag, 9:30 – 11.00 Uhr

    Für alle jungen Familien mit Kindern bis 3 Jahren gibt es ab sofort wieder die Krabbelgruppe mit der AWO Döbeln. Wer dieses Angebot nutzen möchte, meldet sich bitte direkt bei der AWO Döbeln dafür an. Das geht einfach per E-Mail an email hidden; JavaScript is required oder telefonisch unter 03431 / 601817 oder 0157 / 838 444 17
  • Selbsthilfegruppe „Lichtblick“ in kleineren Gruppen
    Di, 16. Juni und Do, 18. Juni; Die, 30. Juni und Do, 2. Juli; Die, 14. Juli und Do 16. Juli

    14-tägig finden ab sofort nun auch die Treffen der Selbsthilfegruppe zum Thema BurnOut & Depression im Bürgerhaus statt. Um die Auflagen zum Infektionsschutz einzuhalten, wird die Gruppe aufgeteilt. So trifft sich am Dienstag, den 16. Juni und am Donnerstag, den 18. Juni 2020 jeweils eine Gruppe von 18 bis 20 Uhr in den Räumlichkeiten im Bürgerhaus. Interessierte Neulinge können derzeit nicht spontan vorbeikommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Bürgerhaus.
  • Eltern-Dialog für Familien
    „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“ Jeder Vater und jede Mutter wissen nicht erst seit der Corona-Zeit, was es heißt, an seine Grenzen zu kommen. Das ist ganz normal und geht sicherlich jedem so. Um aus der Not eine Tugend zu machen, planen wir deshalb, künftig Angebote zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung für Eltern und Familien durchzuführen. Wer sich gern mit anderen Eltern austauschen möchte, da sein Kind seit Beginn der Pubertät nicht mehr dasselbe zu sein scheint oder weil sich der Umgang mit dem eigenen Kind irgendwie schwierig gestaltet, ist herzlichst dazu eingeladen, sich mit anderen Eltern auszutauschen, Rat und Trost in einer Gruppe zu suchen und sich auch mal die Sorgen und Probleme anderer Eltern anzuhören. Meist wird schnell klar: Man ist nicht allein mit seinen Sorgen.
  • Webinare vom Bürgerhaus:
    Kommende Woche startet das 1. Webinar vom Bürgerhaus. Webinare sind neue Formen von Seminaren, an welchen man von zu Hause aus teilnehmen kann. Dazu braucht man nur einen PC oder ein Notebook mit relativ aktueller Software sowie einen Lautsprecher oder Kopfhörer und 1 bis 2 Stündchen Zeit und Interesse am jeweiligen Thema. Unser 1. Webinar befasst sich mit der Erstellung von kleinen Kurzfilmen per Smartphone (Handy), welche man z. B. zur Vereinspräsentation, zur Erstellung eines Musikvideos der eigenen Band oder eines Urlaubsvideos nutzen kann. Die Möglichkeiten sind vielfältig, häufig fehlt es nur an dem Wissen über die benötigten Apps und deren Arbeitsweise. Dies wird Thema unseres 1. Webinars sein, und Sie können sich gern noch bis zum Dienstag, den 09. Juni um 12 Uhr dafür anmelden. Wichtig ist, eine Email-Adresse bei us zu hinterlegen, da wir Sie per Email mit einem Link zu diesem Webinar einladen werden. Probieren Sie es! Es ist kostenfrei und Sie können jederzeit aussteigen.

    Wenn Sie das Thema nicht interessiert, Sie aber gern ein anderes Thema in Form eines Webinars erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an uns! Wir freuen uns immer über Anregungen.

Kontakt
Sie erreichen uns einfach per E-Mail an email hidden; JavaScript is required, telefonisch unter 034322-581431 oder mobil unter 0179-4232722.

Sie verpassen nichts!
Aktuelle Aktionen und Veranstaltungen finden Sie stets auf der Facebookseite „Bürgerhaus Roßwein“ sowie über die Seite der Stadt www.rosswein.de. Um immer auf dem neusten Stand zu sein, abonnieren Sie doch einfach den Newsletter der Stadt oder die Seite des Bürgerhauses auf facebook.de.