Die Beratungsstelle für ergänzende, unabhängige Teilhabeberatung Chemnitz mit dem Hörmobil und das Beratungsmobil „Blickpunkt Auge“, welches ein Gemeinschaftsprojekt des Fördervereins „Freunde des barrierefreien Lesens e.V.“, des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen e.V. (BSVS) Dresden und des Deutschen Zentrums für barrierefreies Lesen (dzb lesen) Leipzig ist, machten am Mittwoch, dem 03. September 2020, auf dem Roßweiner Markt halt. Organisiert wurde dieses Angebot durch den Behindertenbeirat Roßwein. Einige Besucher des Marktes nutzten die Angebote und ließen sich gern beraten. Gleichzeitig drehte das MDR-Fernsehen von der Aktion einen Beitrag, welcher in der Sendung „Sehen statt Hören“, am 13. September 2020 um 08.00 Uhr im MDR, zu sehen ist. Der Behindertenbeirat der Stadt, welcher durch Peter Krause, Uwe Hachmann, Barbara Märkert und Familie Brixi vor Ort vertreten war, hat  bereits für das kommende Jahr weitere Beratungstermine in Roßwein zum Markttag vereinbart, welche dann frühzeitig beworben werden.