Bei der zurückliegenden Ortsbegehung nahmen die Vertreter der Stadt den äußerlichen Zustand des ehemaligen Waschstützpunktes in der Gleisberger Klostergasse in Augenschein. Dabei wurde festgelegt, dass vor Jahresfrist die Farbgestaltung des aktuell als Lagerraum genutzten Objektes erneuert werden soll. In der zurückliegenden Woche konnte nun der langegehegte Wunsch der Farberneuerung durch den Bauhof abgearbeitet werden, welcher tatkräftig vom Gleisberger Ronny Beer unterstützt wurde. Ronny Beer selbst wollte sich mit der Unterstützung für seinen Wohnort einsetzen, da er seit 2006 gemeinsam mit seiner Familie den Wohnsitz in Gleisberg gewählt hat und sich in der Dorfgemeinschaft bzw. dem Ort wohlfühlt.