Im Seniorenpflegeheim „Berta Börner“ haben sich weitere 16 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Hierbei handelt es sich um 14 Bewohner und zwei Mitarbeiterinnen eines bereits abgeriegelten Wohnbereiches des Pflegeheimes. Insgesamt haben sich 4 Mitarbeiter und 17 Bewohner mit Covid 19 infiziert. Unser Dank geht an alle Mitarbeiter_innen des Seniorenpflegeheims, welche, trotz dieser zusätzlichen psychischen Belastung, die Pflege der Bewohner in gewohnter Qualität fortführen und die ihnen anvertrauten Menschen hingebungsvoll betreuen. Der betroffene Wohnbereich ist von den anderen Wohnbereichen getrennt. Wir wünschen den erkrankten Bewohnern und Mitarbeiterinnen eine schnelle Genesung und hoffen auf einen leichten Krankheitsverlauf.

Aktuell sind die registrierten Corona-Infizierten laut Gesundheitsamt am Donnerstag um 86 Personen gestiegen. Somit meldete die Behörde am Donnerstag an den Freistaat, dass es im Landkreis Mittelsachsen seit März 2129 Fälle gibt. Diese verteilen sich auf den Altkreis Mittweida mit 753, den Altkreis Döbeln mit 308 und den Altkreis Freiberg mit 1068 Fällen. Derzeit befinden sich 2126 Personen in Quarantäne. Die Zahl der Personen, die in Mittelsachsen stationär behandelt werden, sank auf 74, wobei fünf Personen davon intensivmedizinisch betreut werden.