Steppkes nehmen Rathaussaal in Beschlag

Am 15. und 16. Juni 2021 empfing Bürgermeister Veit Lindner wieder die kleinsten Roßweinerinnen und Roßweiner im Rathaus. Nachdem die Corona-Pandemie solche Veranstaltungen in den vergangenen Monaten unmöglich machte, konnten wir an den beiden Tagen wieder Babyempfänge im großen Rathaussaal durchführen.

Ausgerüstet mit einem notwendigen Nachweis machten sich neun Elternpaare auf, um der Einladung der Stadt Roßwein zu folgen.

Bürgermeister Veit Lindner drückte an beiden Tagen seine Freude darüber aus, dass die Stadt so properen Nachwuchs hat und gratulierte den Eltern herzlich. Er verwies in seiner kurzen Rede auf verschiedene städtische Einrichtungen, die es Familien angenehm machen, in Roßwein zu wohnen. Auch Vertreter der beiden Roßweiner Bank-Filialen, Frau Sommer vom Bürgerhaus und am 16.06.2021 auch Frau Gausche vom Mobilen Familienkreis der AWO begrüßten die jungen Eltern und gaben ihnen einen Überblick über die Angebote für Eltern und Kinder in der Region.

    

 

    

 

   

               

In einer heiteren und lockeren Atmosphäre kamen die anwesenden Erwachsenen ins Gespräch und die Kinder bewegten sich quitschvergnügt im altehrwürdigen Rathaussaal. Auf allen Vieren krabbelten manche von ihnen durch den Raum und suchten den Kontakt zueinander. Es war schön anzusehen, wie zielstrebig die kleinen Steppkes sich gegenseitig ansteuerten, um dann wieder Richtung Tür quer über das Parkett zu rutschen. Zwei von ihnen landeten letztlich noch auf dem großen Ratsstuhl und machten dort durchaus eine gute Figur.

Es waren zwei herzerfrischende Termine, die glückliche Eltern und quietschende Kinder ins Rathaus lockten. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Muttis und Vatis, dass sie es uns gestatteten, diesen kleinen Beitrag mit entsprechenden Fotos zu vervollständigen.