Am Samstag, d. 19. Juni 2021, organisierte das Team der Stadtverschönerer wieder einen Arbeitseinsatz entlang des Bergbaulehrpfades. So wurde die Zuwegung über die Wunderburg, der sog. Ratsherrenweg, freigeschnitten und der Wanderparkplatz an der Silberwäsche im Wolfstal von Grünwuchs und Unkraut befreit. Durch den Wanderwegewart wurde die Ausschilderung des Bergbaulehrpfades im Bereich der 100 Stufen und der Wunderburg verdichtet und sorgt so für eine zielgerichtete Wegführung.

Auch die Bushaltestelle am Ullrichsberg hatte es den Stadtverschönerern angetan und erhielt einen neuen Farbanstrich. Mit ihrem frischen Aussehen begrüßt diese nun nicht nur die wartenden Nutzer des ÖPNV, sondern auch jeden Fahrzeughalter, welcher von Niederstriegis nach Roßwein kommt. Insgesamt hatten sich neun Personen zu verschiedensten Arbeiten eingefunden, um, trotz hitziger Temperaturen,  mit ihrem Einsatz einen Beitrag zur Verschönerung der Stadt und der Region zu leisten.

Wer das Team der Roßweiner Stadtverschönerer unterstützen möchte, ist hiermit recht herzlich eingeladen, am Samstag, d. 17. Juli 2021, ab 09.00 Uhr – Treffpunkt Bauhof, an einer weiteren Aktion zur Verschönerung unserer Stadt teilzunehmen.