Erstmalig in der Geschichte der Roßweiner Oberschule wurde in der ersten Ferienwoche der Sommerferien in diesem Jahr noch unterrichtet. Auf freiwilliger Basis hatten sich 37 Schüler_innen (13%) aus den Klassenstufen 5-8 für diesen Zusatzunterricht angemeldet. Die Schüler_innen wurden in 3 Gruppen der 5., 6. und 7./8. Klasse eingeteilt. Täglich fanden 5 Unterrichtsstunden in ausgewählten Fächern statt. Dabei wurden wichtige Stoffgebiete aus dem letzten Schuljahr wiederholt und gefestigt.

Ein Dankeschön gebührt neben den Schülern auch den 12 Lehrern unserer Oberschule, welche freiwillig den Unterricht in dieser außergewöhnlichen Woche absicherten.

Thomas Winter
Schulleiter