begrüßte am 17. August 2019 ihre Schulanfänger 2019/2020.

Klasse 1

Hirche, Miriam; Schmidt, Joana Monic; Stephan, Luisa-Sophie; Unger, Jolien Fabienne; Löwa, Jonas

Klassenlehrerin: Susan Krause (rechts im Bild)

Hortnerin: Stefanie Koch

 

 

Die Grundschule am Weinberg begrüßte am 17. August 2019 ihre Schulanfänger 2019/2020

 

Klasse 1a

Gashbin Dlshad Abdulkhder, Hannah Folgner, Antonia Greter, Mia Krämer, Svenja Priebe, Liz-Cathlyn Schindler, Emely Stoll, Lotta Thomas, Lana Wagner, Janne Ehrlich, Lukas Henker, Elias Kleemann, Luca Krell, Liam Nawroth, Florian Angel Zingler, Erik Zschoche

Klassenlehrerin: Frau Herbert (rechts unten im Bild)    Referendar: Herr Roßberg

Hortnerin: Frau Pardy

 

Klasse 1b

Lea Krell, Aliena Lorenz, Megan Perl, Josephine Reiske, Lea Schleehahn, Emma Schössler, Lisa-Jasmin Senger, Flora Sprint, Lena Stephan, Flavius-Alexandru Gheorghe, Marvin Grünert, Jack Hermann, Finn Kempe, Paul Krause, Benjamin Marschner, Alexander Reining, Paul Rettig

Klassenlehrerin: Frau Müller (rechts oben im Bild)

Hortnerin: Frau Brix

 

Klasse 1c

Lina Findeisen, Ayla Alexandra Kupfer, Ellen Helene Küster, Pauline Meißner, Lea Neumann, Lisa Neumann, Helene Friederike Stenker, Tyler Barthel, Fynn-Nicklas Büttner, Jason Jamie Keilwagen, Hugo Kowalska, Timo Krause, Leon Thomas, Kurt Wachs

Klassenlehrerin:  Frau Becke (rechts oben im Bild)

Hortnerin: Frau Blümel

 

Einer guten Tradition folgend, verabschiedete die Oberschule Roßwein die Real- und Hauptschulabschluss-klassen mit einer feierlichen Zeugnisübergabe im Rathaussaal. Am Freitag, d. 28. Juni 2019, eine Woche vor dem offiziellen Start der Sommerferien, wurden somit zwei Realschulklassen mit insgesamt 44 Schülern verabschiedet. 39 Schüler erhielten den Realschulabschluss, wobei lediglich drei Schüler die 10. Klasse wiederholen werden. Mit dem Hauptschulabschluss in der Tasche können nunmehr zwei Schüler der Klasse 9 in eine Ausbildung starten.

Für besondere schulische Leistungen wurde die Schülerin Laura Ulrich mit der Geschwister-Scholl-Medaille geehrt, welche mit einem Leistungsdurchschnitt von 1,4 als Beste des Jahrgangs den Abschluss erreichte. Aus den Händen der beiden Klassenleiter Katrin Wolke und Rene Nitsche sowie des Schulleiters Thomas Winter erhielten die Schüler ihre Abschlusszeugnisse. Im Anschluss der Festveranstaltung versammelten sich alle Schüler, Eltern, Lehrer und Gäste auf dem Marktplatz. Während Schulleiter Thomas Winter den traditionellen Entlassungsruf „In diesem Moment seid ihr aus der Geschwister-Scholl-Oberschule entlassen.“ über den Marktplatz donnerte, stiegen aus den Händen der nun ehemaligen Schüler ca. 50 Luftballons in den blauen Himmel. Symbolisch stehen diese Luftballons für die gute Entwicklung der Schüler und die Hoffnung, dass jeder nun ehemalige „Scholli-Schüler“ seinen weiteren Lebensweg finden wird. Unter dem Beifall der Eltern und Lehrerschaft stiegen die Luftballons der guten Wünsche und der Zukunft in den Himmel.

Rückzug verzögert sich

In den Sommerferien 2018 wurde in der Grundschule „Am Weinberg“ mit der Innensanierung sowie der Erneuerung der kompletten Elektro- und Datenanlage begonnen.

Aufgrund behördlicher Anweisungen konnte der Hortbereich nicht mit in das Ausweichquartier, die Räume des MFM Mitteldeutsches Fachzentrum Metall, umziehen. Die Angebote des Hortes mussten demnach in die Baumaßnahme am Schulstandort integriert und Zwischenlösungen durch das bauausführende Unternehmen geschaffen werden. Aufgrund der damit verbundenen zusätzlichen Aufgaben hat die Firma einen Zeitverlust in Kauf nehmen müssen, welcher bis heute nicht ausgeglichen werden konnte. Nach Festlegungen in der letzten Bauberatung wurde uns nunmehr mitgeteilt, dass die Bauarbeiten am 29.03.2019 fertiggestellt werden.

Nach den Reinigungs- und Umzugsarbeiten kann der Rückzug der Schulkinder aus dem MFM in die Grundschule „Am Weinberg“ erst mit Beginn der Osterferien, am 18. April 2019, erfolgen.

Die Stadtverwaltung Roßwein bittet die Eltern um Verständnis und weist darauf hin, dass alle eingerichteten Strecken aufrecht erhalten und die Schulranzentransporte auch bis zur Rückkehr in die Grundschule erfolgen werden.

Hausmeister wird 60 Jahre

Der Hausmeister der Grundschule „Am Weinberg“, Herr Stephan Schwitzky, feierte am 12. Januar 2019 seinen 60. Geburtstag.

Der gelernte Instandhaltungsmechaniker wechselte 1990 in die Stadtverwaltung Roßwein und übernahm ab 1993 die Aufgaben des Hausmeisters in der Grundschule. Die Begeisterung für alle Sportarten wurde Stephan Schwitzky bereits in die Wiege gelegt. Der Familientradition folgend spielt der heute 60-Jährige noch aktiv in der Altherrenmannschaft des Roßweiner Sportvereins und trainiert gemeinsam mit seiner Frau die jüngsten Kinder der Abteilung Fußball, die „Bambinis“. Wie es sich für einen sportbegeisterten Jubilar gehört, wurde die Geburtstagsfeier mit der kompletten Familie in Rokytnice zum Skifahrwochenende gefeiert.

Bürgermeister Lindner überbrachte Stephan Schwitzky die Glückwünsche der Stadt, wobei beim Jubilar selbst auch weiterhin eine gute und stabile Gesundheit und möglicherweise ein weiteres Enkel ganz oben auf dem Wunschzettel stehen.